. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Abendbilanz Rosenmontag 2017

27.02.2017 - 22:01 | 1619780



(ots) - Montag, 27. Februar 2017, 21:45 Uhr

Die Feuerwehr trat mit 162 (2015: 155) Einsatzkräften den Dienst
am Rosenmontagmorgen an - darunter 152 im "Alarmdienst", der
"Einsatzleiter Veranstaltung" mit Führungsassistent, zwei zusätzliche
Disponenten und ein zusätzlicher Lagedienst in der Leitstelle, je ein
Verbindungsbeamter in der Führungsgruppe der Polizei, in der
Sanitätsdienstleitung, im Rettungsdienst und einem
Führungsmitarbeiter in der Koordinierungsgruppe sowie drei
Mitwirkende vom Technik- und Kommunikationszug - und war damit gut
aufgestellt. Am Stadtbrückchen wurde eine mobile Feuerwache,
bestehend aus einem Einsatzleitwagen, einem Löschfahrzeug und einer
Drehleiter, errichtet. 208 (2015: 250) Frauen und Männer der
Hilfsorganisationen waren am Rosenmontag in Düsseldorf im Einsatz,
darunter sieben (2015: neun) Ärzte mit einem Leitenden Notarzt. Dazu
standen 14 (2015: 13) Rettungswagen, zwei (2015: fünf)
Notarzteinsatzfahrzeuge und sechs (2015: neun) Krankenwagen bereit.
Der Sanitäts- und Rettungsdienst hatte - wie bei Großveranstaltungen
dieser Art üblich - bis zum Zugende mit 212 (2015: 166) Einsätzen gut
zu tun. Bis 21 Uhr gab es 179 (2015: 49) Hilfeleistungen in den
Unfallhilfsstellen am Rande des Rosenmontagszuges. Überwiegend
handelte es sich dabei um kleinere Verletzungen,
Herz-Kreislaufprobleme oder Unwohlsein durch zu viel Alkoholkonsum.
33 (2015: 14) Mal mussten Patienten ins Krankenhaus transportiert
werden. An Glasscherben verletzten sich 4 Narren - 2015 waren es zu
diesem Zeitpunkt drei.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Düsseldorf
Pressedienst Feuerwehr Düsseldorf
Telefon: 0211.8920180
E-Mail: feuerwehr(at)duesseldorf.de
http://www.feuerwehr-duesseldorf.de

Original-Content von: Feuerwehr Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1619780

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr D

Ansprechpartner: FW-D
Stadt: Düsseldorf



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Stadt Delmenhorst: Kontrolle eines E-Scooters führt zur Einleitung eines Strafverfahrens
Bocholt - Pkw beschädigt
Bocholt - Fahrradfahrer flüchtet nach Unfall
Isselburg - Drei Verletzte bei Auffahrunfall
Stadt Delmenhorst: Ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss unterwegs

Alle SOS News von Feuerwehr D

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de