. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressebericht der Polizeiinspektion Bendorf vom 27.02.2017

28.02.2017 - 08:40 | 1619838



(ots) - Schlägerei

Vallendar, Löhrstraße

Am 26.02.17, gegen 19.10 Uhr kam es zu einer Schlägerei zwischen
einem 16-jährigen Jugendlichen und einem 29 jährigen Mann. In die
Auseinandersetzung mischten sich diverse andere Personen ein. Eine
Person kugelte sich die Schulter aus. Er weigerte sich mit dem
Rettungsfahrzeug mitzufahren. Er renkte sich die Schulter selbst ein.
Nach der Personalienfeststellung verließen die Kontrahenten nach
Platzverweisen die Örtlichkeit. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Sachbeschädigung an Fahrzeugen

Vallendar, Grönerstraße Unbekannte Täter beschädigten die
Außenspiegel zweier PKW, Audi A4 und BMW. Täterhinweise an die
Polizeiinspektion Bendorf, Tel.: 02622/94020.

Sachbeschädigung

56170 Bendorf/Rhein, Am Hammerwerk 3 Am 26.02.17, gegen 22.20 Uhr,
wurde der Polizeiinspektion Bendorf mitgeteilt, dass zwei Jugendliche
einen Straßenschild abmontiert und auf ein Gartengrundstück geworfen
hätten. Die beiden 15- und 19-jährigen wurden angetroffen. Nach der
Personalienfeststellung wurden sie nach Hause geschickt. Eine
Strafanzeige wegen Sachbeschädigung wurde erstattet.

Polizisten werden angegriffen

56170 Bendorf/Rhein, Am Röttchenshammer Eine Streife der
Polizeiinspektion Bendorf geriet unfreiwillig zwischen beide Fronten
zweier Personengruppen, die aus circa 20 Personen bestand. Die
Gruppen waren in Streit geraten und es bahnte sich eine Schlägerei
an. Mit einer Personengruppe, die ausschließlich aus Bendorfern
bestand, war keinerlei Kommunikation möglich. Die hoch aggressive
Stimmung schlug gegen den beiden Beamten der Polizeiinspektion
Bendorf entgegen, sodass der Einsatz von Pfefferspray gegen einen der
Rädelsführer erfolgen musste. Die andere Personengruppe, die mit
einem PKW angereist war, legte vor Eintreffen der Polizei, die


mitgebrachten Baseballschläger am Straßenrand ab. Nach Aufforderung
verließen diese die Örtlichkeit. Die Bendorfer Personengruppe zeigte
sich im höchsten Maße aggressiv und unkooperativ auch gegenüber den
mittlerweile zur Unterstützung eingetroffenen Polizeibeamten. Es
wurden Platzverweise erteilt. Zwei Baseballschläger wurden
sichergestellt. Ein Strafverfahren gegen die Rädelsführer wurde
eingeleitet.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1619838

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Koblenz

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Flüchtiger Fahrzeug-Fahrer rammt Verkehrsschild - Zeugen gesucht
Polizei sucht nach Unfallverursacherin
Stolzenau- Bewohner schlagen Einbrecher in die Flucht
DB Haltepunkt Dortmund-Kruckel - Unbekannte legen Baumstamm auf Bahngleise - Bundespolizei bittet um Hinweise
Offenburg - Alkoholisiert und aggressiv Widerstand geleistet

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de