. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressebericht Polizei Lahnstein

28.02.2017 - 09:55 | 1619897



(ots) - Lahnstein

Volltrunkener beleidigt und bespuckt Polizisten

Der Rosenmontagsumzug in Oberlahnstein verlief aus polizeilicher
Seite sehr friedlich, mit einer Ausnahme. Kurz nach 16 Uhr wurde
gemeldet, dass in der Schulstraße eine volltrunkene Person auf der
Straße liegt. Als ein Polizist und Passanten dem Mann aufhelfen
wollten, wurde dieser sehr aggressiv. Der 34-jährige beleidigte dabei
seine Helfer und spuckte den Beamten mehrfach an. Nachdem Kollegen
zur Hilfe kamen, konnte der Mann ins Krankenhaus Lahnstein gebracht
werden, wo er seinen Rausch ausschlafen konnte. Ein Alkoholtest bei
dem Randalierer zeigte über 2 Promille an. Ihn erwartet nun eine
Strafanzeige wegen Widerstand gegen Polizeibeamte und Beleidigung.

Ladendetektiv geschlagen

Am Montagabend kam es auf dem Gelände eines Warenhauses in der
Brückenstraße zu einem Streit zwischen 2 Ladendetektiven und zwei
Jugendlichen. Als einer der Jugendlichen drauf angesprochen wurde,
dass er Hausverbot hat, schlug dieser dem Detektiv ohne Vorwarnung
ins Gesicht. Als dieser den jungen Mann ergriff um ihn zu beruhigen
wollte ihn sein Kumpel befreien. Dies konnte der zweite Detektiv
jedoch verhindern. Noch bevor die Polizei eintraf, liefen die beiden
Jugendlichen davon. Sie konnten jedoch wenig später in der Nähe
angetroffen werden. Die beiden jungen Männer, der Polizei nicht
unbekannt, standen erkennbar unter Alkoholeinwirkung.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1619897

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Koblenz

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Kradfahrer verstirbt nach Frontalzusammenstoß mit Lkw
Vollsperrung der B 426 in Mühltal aufgrund brennendem Pkw
Polizei sucht Zeugen nach einem Angriff auf ein 13-jähriges Mädchen in Schwerin
Brand in Winzergenossenschaft
Baum auf Straße

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de