ProSOS

ProSOS - Portal fuer Sicherheit, Rettung und Schutz

 

Pressebericht der Polizeiinspektion Simmern vom 03.03.2017 bis 05.03.2017

ID: 1623245

(ots) - Vorfahrt missachtet Am Samstagmittag, 12:20 Uhr,
kam es an der Einmündung Dietrichshöhe/Im Schiffels in Büchenbeuren
zu einem Verkehrsunfall, als ein 83 - jähriger PKW - Führer beim
Linksabbiegen auf die Vorfahrtsstraße einen dort verkehrsbedingt
wartenden PKW übersah und seitlich mit diesem kollidierte. Eine
Person wurde am Arm verletzt; an beiden Fahrzeugen entstand mittlerer
Sachschaden.

Fußgänger verletzt/Unfallverursacher geflüchtet Recht glimpflich
verlief ein Verkehrsunfall am Samstag, gegen 12:00 Uhr, in Gödenroth,
als ein PKW - Führer kurz nach dem Abbiegevorgang von der Hauptstraße
in die Raiffeisenstraße einem entgegenkommenden grauen PKW nach
rechts auf den Gehweg ausweichen musste, dabei eine Mauer streifte
und auf eine Fußgängerin zufuhr. Durch einen Ausweichmanöver konnte
die Fußgängerin eine Kollision vermeiden, verletzte sich dabei aber
leicht und erlitt einen Schock. Der graue PKW, dessen Fahrmanöver
wohl mit ursächlich für die Unfall gewesen war, flüchtete in Richtung
B 327. Zeugen, die das Unfallgeschehen beobachtet und sachdienliche
Hinweise zu dem Fluchtfahrzeug machen können, werden gebeten, sich
mit der Polizei Simmern, tel. 06761/9210, in Verbindung zu setzen.

Scheibe eingeschlagen In den frühen Morgenstunden des Samstag
schlug ein bislang unbekannter Täter an einem Handyladen in der
Oberstraße in Simmern eine Scheibe ein, entwendete aber nichts aus
der Auslage. Der Täter flüchtete unerkannt. Anwohner, die
sachdienliche Hinweise zum Tatgeschehen und Täter machen können,
möchten sich bitte mit der Polizei Simmern, Tel. 06761/9210, in
Verbindung setzen.

Rücksichtslose Motocross-Fahrer Am Freitagmittag fielen einem
Jagdhüter in einem Waldstück bei Würrich drei Motocross - Fahrer auf,
die dort unberechtigt die Waldwege befuhren. Als er die Biker zur




Rede stellen wollte, fuhr einer der Crossfahrer auf den Jagdhüter zu
und touchierte dessen Fuß. Die Motorräder flüchteten dann in Richtung
L 194. Ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlichem Eingriff in den
Straßenverkehr wurde eingeleitet.

Gesuchter Straftäter festgenommen Bei einer Personenkontrolle am
Freitagabend am KOM - Center in Simmern wurde ein tschechischer
Staatsbürger festgestellt, der mit internationalem Haftbefehl gesucht
wird. Der Beschuldigte wurde vorläufig festgenommen und am Samstag
einem Haftrichter vorgeführt. Auf richterliche Anordnung wurde der
Beschuldigte in die Justizvollzugsanstalt Rohrbach eingeliefert;
dessen Auslieferung an die tschechischen Justizbehörden ist
beabsichtigt.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0
www.polizei.rlp.de/pd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell


Themen in diesem Fachartikel:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:
drucken  als PDF  an Freund senden   Einbruch in Aula  Esterwegen - Rotwein gestohlen
Bereitgestellt von Benutzer: ots
Datum: 06.03.2017 - 08:44 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1623245
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt:

Simmern



Kategorie:

Polizeimeldungen



Dieser Fachartikel wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Der Fachartikel mit dem Titel:
" Pressebericht der Polizeiinspektion Simmern vom 03.03.2017 bis 05.03.2017"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Polizeidirektion Koblenz (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).

Verkehrsunfallflucht - BMW gesucht ...

In der Nacht von Samstag 25.07. auf Sonntag 26.07. fuhr ein bislang noch unbekannter Pkw die L 117 von der A 48 kommend in Richtung Kobern-Gondorf. Auf einer gerade in der Gefällstrecke kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß in ...

Alle Meldungen von Polizeidirektion Koblenz