. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Hacheney - Kabelbrand verursacht aufwendige Lüftungsarbeiten

10.03.2017 - 07:14 | 1626222



(ots) -
Gestern Nachmittag wurde die Feuerwehr gegen 17:00 Uhr zum
Berufsförderungswerk nach Hacheney alarmiert, da dort die
automatische Brandmeldeanlage ausgelöst hatte. Bei der Kontrolle des
betroffenen Bereiches stellten die Brandschützer dann nach kurzer
Zeit eine Verrauchung in einem Kellerraum fest. Da der Umfang des
Feuers anfangs zunächst nicht abzuschätzen war, wurden daraufhin
weitere Einheiten durch den Einsatzleiter nachgefordert.

Bedingt durch die kurze Anfahrt der Einsatzkräfte von der in der
Nähe gelegenen Feuerwache Hörde und das zügige Vorgehen der
Brandschützer konnte das Feuer jedoch schnell unter Kontrolle
gebracht und gelöscht werden. Ein Großteil der anrückenden
Einsatzkräfte mussten somit nicht eingesetzt werden, auch verletzt
wurde glücklicherweise niemand.

Die Nachlöscharbeiten zogen sich aber noch erheblich in die Länge,
da sich der gebildete Brandrauch durch eine Lüftungsverbindung weiter
im Gebäude verteilen konnte. Mehrere Räume in verschiedenen Etagen
mussten daher durch die Einsatzkräfte kontrolliert und teilweise
aufwendig entraucht werden, so dass die letzten Einsatzkräfte erst
gegen 19:20 Uhr wieder abrücken konnten.

Im Einsatz befanden sich circa 60 Einsatzkräfte von verschiedenen
Feuerwachen, der Freiwilligen Feuerwehr Hombruch sowie der
Rettungsdienst. Zur Brandursachenermittlung wurde die Einsatzstelle
an die Polizei übergeben.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dortmund
Pressestelle
Oliver Körner
Telefon: 0231) 845 - 5000
E-Mail: 37pressestelle(at)stadtdo.de
www.feuerwehr.dortmund.de

Original-Content von: Feuerwehr Dortmund, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1626222

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Dortmund

Ansprechpartner: FW-DO
Stadt: Dortmund

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Polizeieinsatz in der Justizvollzugsanstalt Lübeck
Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und des Polizeipräsidiums Karlsruhe:
(KA) Bruchsal - Unbekannte weibliche Leiche in See bei Bruchsal-Büchenau aufgefunden

Tödlicher Motorradunfall
++ Veranstaltungshinweis: Verkehrssicherheitstag - zum Mitmachen für Jung und Alt ++ 19.06.19 ++
Medizinische Erstversorgung

Alle SOS News von Feuerwehr Dortmund

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de