. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Bundespolizei greift jugendliche Ausreißer am Bahnhof auf

14.03.2017 - 12:16 | 1628810



(ots) -
Aufmerksame Beamte des Bundespolizeireviers Fulda haben gestern
insgesamt vier abgängige Jugendliche am Bahnhof Fulda aufgegriffen
und jeweils den Erziehungsberechtigten übergeben.

Eine 15-Jährige aus dem Landkreis Rottweil (Baden Württemberg) war
gestern Mittag, offensichtlich ohne Erlaubnis der Eltern, allein auf
Reisen gegangen. Die Mutter meldete die Tochter als vermisst.
Aufgrund von Fahndungsunterlagen der Polizei in Rottweil wurden die
Bundespolizisten auf die 15-Jährige aufmerksam. Die Jugendliche
wollte im Bahnhof Fulda mit dem ICE zur Schwester nach Sachsen
fahren. Nach dem Reisestopp in der Domstadt holte die Mutter ihre
Tochter später bei der Bundespolizei ab.

Drei weitere Ausreißer

Drei weitere Ausreißer stellten die Beamten gegen 23.00 Uhr fest.
Eine 17-Jährige und zwei 12 und 14 Jahre alten Jungen waren aus einer
Jugendeinrichtung aus dem Main-Kinzig-Kreis abgängig. Durch einen
Fahndungsaufruf der Polizei Fulda wurden die Bundespolizisten auf das
Trio aufmerksam.

Alle Jugendlichen kamen anschließend in die Obhut des Fuldaer
Jugendamtes.




Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 - 1011; Mobil: 0172/8101945
E-Mail: bpoli.kassel.presse(at)polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: (at)bpol_koblenz

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Kassel, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1628810

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeiinspektion Kassel

Ansprechpartner: BPOL-KS
Stadt: Fulda

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

115 000 Euro Sachschaden und eine leicht verletzte PKW-Fahrerin
PM des PP Heilbronn vom 19.08.2019, Stand 21.30 Uhr
Brand bei Schweißarbeiten
Fahndungsrücknahme - vermisster Lüner tot aufgefunden
Tödlicher Verkehrsunfall in Dorsten

Alle SOS News von Bundespolizeiinspektion Kassel

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de