ProSOS

ProSOS - Portal fuer Sicherheit, Rettung und Schutz

 

Ruhrort: E-Radfahrer bei Verkehrsunfall getötet

ID: 1630678

(ots) - Am Donnerstag, 16.03.17, kam es gegen 16:15 Uhr
zu einem tödlichen Verkehrsunfall im Verteilerkreis Hafenstraße. Ein
von einer 41-jährigen Fahrerin geführter Kraftomnibus mit behinderten
Menschen, fuhr von der Hafenstr. kommend auf der rechten Spur in den
Verteilerkreis ein, an einem in der linken Spur stehenden LKW vorbei.
Zu diesem Zeitpunkt fuhr ein 54-jähriger Mann mit seinem
Elektrofahrrad ordnungsgemäß den Radweg des Verteilkreises aus
Richtung Eisenbahnstr. in Richtung Ruhrorter Str., also für den
Omnibus von links kommend. Im Einmündungsbereich der Hafenstr. kam es
zum Zusammenprall beider Fahrzeuge, der Radfahrer kam zu Fall und
wurde vom Bus überrollt. Er erlitt schwerste Verletzungen und
verstarb anschließend im Krankenhaus.




Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell




Themen in diesem Fachartikel:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:
drucken  als PDF  an Freund senden   Verkehrsunfall mit verletztem Kradfahrer  Tödlicher Verkehrsunfall
Bereitgestellt von Benutzer: ots
Datum: 16.03.2017 - 22:05 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1630678
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-DU
Stadt:

Duisburg



Kategorie:

Polizeimeldungen



Dieser Fachartikel wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Der Fachartikel mit dem Titel:
" Ruhrort: E-Radfahrer bei Verkehrsunfall getötet"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Polizei Duisburg (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).

Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt ...

Ein Ladendetektiv hat am Montagnachmittag (27. Juli, 16:30 Uhr) in einem Supermarkt auf der Kommandantenstraße einen mutmaßlichen Dieb beobachtet. Der 33-Jährige soll drei Flaschen Schnaps in seinen Rucksack gesteckt und das Geschäft verlassen ha ...

Wanheimerort: Abbiegeunfall mit verletztem Kind ...

Am Montagvormittag (27. Juli, gegen 11:10 Uhr) sind auf der Kreuzung Wanheimer- und Fischerstraße zwei Autos zusammengestoßen: Eine 54 Jahre alte Opel-Fahrerin hatte von der Fischer- nach links in die Wanheimerstraße abbiegen wollen und übersah d ...

Alle Meldungen von Polizei Duisburg