. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Nr.:0170 --Konsequenter Polizeieinsatz beim Drittligaspiel

17.03.2017 - 22:13 | 1631420



(ots) -

-

Ort: Bremen, Weser-Stadion-Platz 11
Zeit: 17.03.17, 19.00 Uhr

Das heutige Drittligaspiel zwischen SV Werder Bremen II und
Preußen Münster verlief weitgehend friedlich. Die Bremer Polizei
wandte wie in der Vergangenheit konsequent ihr Sicherheitskonzept aus
einer Mischung von Fan-Shuttle, enger Begleitung und stringentem
Einschreiten an.

Das Fussballspiel fand unter den Augen von 1670 Fans, darunter 698
der Gastmannschaft statt. Zwar wurden die Einsatzkräfte schon am
Bahnhof von eintreffenden Münsteranern als "Bullenschweine"
tituliert, doch über diese verbalen Attacken ging es kaum hinaus.
Rund 20 Gästefans mit Stadionverbot untersagten die Polizeikräfte,
sich dem Stadion zu nähern.

Ein am Rand des Fussballfeldes gezündeter "Bengalo" richtete nach
derzeitigen Erkenntnissen keinen Schaden an. Die Polizei nahm
Ermittlungen wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das
Sprengstoffrecht auf. Darüber hinaus fanden Mitarbeiter des
Sicherheitsdienstes bei einem 19-jährigen Münsteraner Fan mit
Quarzsand gefüllte Handschuhe. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen
des Verdachts des Verstoßes gegen das Versammlungsrecht.

Der verantwortliche Einsatzleiter der Bremer Polizei, Kai Ditzel,
drückte am Ende seine Zufriedenheit darüber aus, dass von wenigen
Ausfällen abgesehen, die Fans sich friedlich verhielten.




Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Pressestelle
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749
pressestelle(at)polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1631420

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Bremen

Ansprechpartner: POL-HB
Stadt: Bremen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Bremen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de