. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

50-jähriges Bestehen der Essener Jugendfeuerwehr,

Landesjugendfeuerwehrtag mit mehr als 200 Delegierten tagt im Welterbe Zollverein

18.03.2017 - 14:39 | 1631581



(ots) -
Die Essener Jugendfeuerwehr wird in diesem Jahr 50 Jahre alt. In
dem zurückliegenden halben Jahrhundert haben fast 1.200 Kinder und
Jugendliche, besonders aber auch ihre Betreuer und Ausbilder,
Großartiges geleistet. Aus einer kleinen Keimzelle sind im Laufe der
Jahre zwölf Jugendgruppen mit rund 200 Mädchen und Jungen im Alter
von zehn bis siebzehn Jahren gewachsen. Sie tasten sich an das
umfassende Thema Feuerwehr heran und werden langsam aber sicher zu
hinschauenden und zupackenden Mitgliedern der Gesellschaft. Auch die
klassische Jugendarbeit mit Spiel, Sport, Tagesausflügen und
Ferienlagern ist Bestandteil des Angebotes. Viele von Ihnen (etwa 65
%) wechseln in die Freiwillige Feuerwehr oder sind von der starken
Gemeinschaft so überzeugt, dass sie ihr Hobby später zur Berufung
machen und zur Berufsfeuerwehr gehen. Essens Feuerwehrdezernent
Christian Kromberg überbrachte heute die Grußworte der Stadt Essen.
In seiner Ansprache betonte er als Feuerwehrdezernent und auch als
Vertreter der Stadt Essen: "Wir sind stolz darauf, dass heute so
viele Kinder, Jugendliche und in der Jugendfeuerwehr Verantwortliche
den Weg nach Essen gefunden haben, um hier zu diskutieren, wie es um
die Zukunft der Jugendfeuerwehr in NRW bestellt ist". "Die
Jugendfeuerwehr hat auch in meinem ganz persönlichen Leben einen
Platz gefunden", so Kromberg weiter. Sein Sohn ist seit einiger Zeit
Mitglied in einer Essener Jugendfeuerwehrgruppe. Aus Erzählungen von
Übungsnachmittagen erkenne er deutlich, wie wichtig die dort
geleistete Erziehungsarbeit für die Jungen und Mädchen in unserer
Stadt sei.

Bevor die eigentliche Tagung dann begann, gab es zunächst einige
spannende und verblüffende physikalische Experimente. Jean Pütz,
Wissenschaftsjournalist und Fernsehmoderator (viele erinnern sich
vielleicht noch an die Hobbythek) ist Beirat im Vorstand des


Verbandes der Feuerwehren NRW (VdF) und hat es sich nicht nehmen
lassen, mit seiner Pützmunter-Show, mit der er seit zehn Jahren
tourt, heute einen Abstecher nach Zollverein zu machen. Er zog das
Publikum in seinen Bann, mit physikalischen Fakten und
gesellschaftspolitischen Ansichten. Chapeau. (MF)




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen(at)feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1631581

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Essen

Ansprechpartner: FW-E
Stadt: Essen-Stadtgebiet, Eiserne Hand 45, 18.03.2017

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

(Enzkreis)- Frontalzusammenstoß auf der B 463 bei Unterreichenbach fordert drei Verletzte
Diebstahl eines E-Mountainbike
Ludwigsburg: Unfall mit einer schwer verletzten Person
Verkehrsunfall am Vogelweideplatz (Steinhausen)
Auto auf LIDL-Parkplatz zerkratzt

Alle SOS News von Feuerwehr Essen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de