. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Wohnungsbrand mit vermutlicher Menschenrettung

21.03.2017 - 11:07 | 1633091



(ots) - Am frühen Morgen wurde die Feuerwehr zu
einem Wohnungsbrand nach Essen-Fischlaken, Rebenranke, um 5:10 Uhr
gerufen. Beim Eintreffen der ersten Kräfte schlugen die Flammen
schon aus dem Fenster des Dachgeschosses auf der Rückseite eines
freistehenden Einfamilienhauses. Die Bewohnerin des Haus wurde
gleichzeitig mit dem Eintreffen der Feuerwehr durch den Sohn aus dem
Gebäude geführt , sofort notärztlich versorgt und mit Verdacht auf
Rauchgasintoxikation einem entsprechenden Krankenhaus zugeführt.
Unter Vornahme von zwei Hohlstrahlrohr und zwei Trupps unter
Atemschutz im Innenangriff und einem Hohlstrahl über die Drehleiter
wurde die Brandbekämpfung eingeleitet. Aufgrund der Gebäudestruktur
des Hauses kam es zu einer großen Ansammlung von Rauchgasen im
Spitzboden und zur Durchzündung der Brandgase. Bedingt dadurch zum
Vollbrand des gesamten Dachgeschosses. Somit wurden weitere
Löschmaßnahmen von außen ein geleitet . Durch den Brand und das
Löschwasser wurde die Tragfähigkeit der Decken erheblich
beeinträchtigt und ein Statiker zur Einsatzstelle bestellt. Die
Energieversorgung des Hauses ( Strom und Gas) wurden abgestellt. Im
weiteren Verlauf mussten große Teile des Daches abgedeckt werden um
an noch vorhandene Glutnester zu gelangen. Nach knapp eineinhalb
Stunden war der Brand gelöscht und die Nachlöscharbeiten zogen sich
bis in den Vormittag. Aufgrund des erheblichen Schadens ist das Haus
z.Z. nicht mehr bewohnbar. Einsatzstelle wurde der Brandermittlung
der Polizei übergeben werden.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Pressestelle
Carsten Stock
Telefon: 0201/12-39
Fax: 0201/228233
E-Mail: carsten.stock(at)feuerwehr.essen.de

Original-Content von: Feuerwehr Essen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1633091

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Essen

Ansprechpartner: FW-E
Stadt: Essen-Fischlaken

Keywords (optional):
brand, brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Neues aus Weimar
Heckscheibe eingeschlagen
Einbruch in Garage
Brand in Dachgeschosswohnung
Mutmaßlicher Schilderdieb erwischt

Alle SOS News von Feuerwehr Essen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de