ProSOS

ProSOS - Portal fuer Sicherheit, Rettung und Schutz

 

Norderstedt, Rathausallee /

Polizei erbittet Zeugenhinweise nach einer Körperverletzung

ID: 1635304

(ots) - Am Donnerstagabend, den 23.03.17, kam es in
Norderstedt zu einer Körperverletzung in der Rathausallee. Gegen
17.10 Uhr schlug eine Gruppe von rund zehn Jugendlichen mit
arabischen Erscheinungsbild in auf dem Bahnhofsvorplatz auf zwei
kurdische Brüder (16 u. 19 J.) aus Henstedt-Ulzburg ein. Diese
erlitten dabei leichte Gesichtsverletzungen; der 16-Jährige
zusätzlich eine Knieverletzung. Sie wurden mit dem Rettungswagen zur
weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Bei einem der
Tatverdächtigen handelt es sich um einen 17-jährigen Syrer aus
Norderstedt. Ein zweiter wird wie folgt beschrieben: männlich,
athletisch, etwa 22 Jahre alt, Ziegenbart mit einem Strich, braune,
knöchelhohe Schuhe, Jeans. Er soll arabisch gesprochen haben. Der
Grund der Auseinandersetzung ist bisher nicht bekannt. Einen Teil der
Tatverdächtigen kannte einer der Geschädigten flüchtig. Wer Angaben
zu den Tätern oder dem Grund der Auseinandersetzung machen kann, wird
gebeten, sich bei der Kriminalpolizei in Norderstedt unter 040-528060
zu melden.




Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 - 0
E-Mail: silke.westphal(at)polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell




Themen in diesem Fachartikel:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:
drucken  als PDF  an Freund senden   Kaßlerfeld/Hochfeld: Überfall und Streit in Trinkhallen  Einbruch in Lagerraum
Bereitgestellt von Benutzer: ots
Datum: 24.03.2017 - 11:08 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1635304
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-SE
Stadt:

Bad Segeberg



Kategorie:

Polizeimeldungen



Dieser Fachartikel wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Der Fachartikel mit dem Titel:
" Norderstedt, Rathausallee /

Polizei erbittet Zeugenhinweise nach einer Körperverletzung
"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Polizeidirektion Bad Segeberg (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).

Pronstorf - Motorradfahrer verunfallt ...

Am vergangenen Samstag (25.07.2020) ist es zwischen Pronstorf und dem Ortsteil Strenglin zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem sich ein Motorradfahrer schwere Verletzungen zugezogen hat. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 20-jähriger Mann ...

Boostedt - Gefährlicher Eingriff in den Bahnverkehr ...

Gestern Nachmittag (27.07.2020) ist es am Bahnübergang an einem südlich parallel des Auwegs verlaufenden Wirtschaftswegs zu einem Versuch des Gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr gekommen. Der Weg geht von der Neumünsterstraße ab. Ein Spaz ...

Elmshorn - Durchsuchungen durch Kriminalpolizei ...

Seit den frühen Morgenstunden (28.07.2020) führt die Kriminalpolizei Elmshorn mehrere Durchsuchungen im Stadtgebiet von Elmshorn durch. Bereits am 26. Juni 2020 war es auf dem Buttermarkt zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen geko ...

Alle Meldungen von Polizeidirektion Bad Segeberg