. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Essen: Zwei Täter flüchten nach Geldautomatensprengung auf einem Motorroller- 1.Folgemeldung - Polizei sucht dringend Zeugen

24.03.2017 - 14:58 | 1635733



(ots) - 45239 E.-Werden: Am Donnerstag (23. März) gegen 3:30
Uhr versuchten zwei unbekannte Täter den EC-Automaten eines
Geldinstitutes auf der Brückstraße aufzusprengen. Anschließend
flüchtete das Duo mit einem Motoroller in Richtung Ortskern von
Werden. Wir berichteten bereits am 23. März. Im späten Vormittag des
gestrigen Tages konnte die Polizei das vermeintliche Fluchtfahrzeug
auf der Laupendahler Landstraße/ In der Borbeck auffinden und
sicherstellen. Der Roller wird derzeit kriminaltechnisch untersucht.
Im Augenblick geht die Polizei davon aus, dass sich das Duo im
Bereich der Auffindestelle ihrem Fluchtmittel entledigt hat und
vermutlich in ein Auto umgestiegen ist. Die Polizei bittet erneut um
die Mithilfe der Bevölkerung und sucht Zeugen, die Angaben zu den
beiden Tatverdächtigen machen können oder die in der vergangenen
Nacht entsprechende Beobachtungen oder Fahrzeugbewegungen im Bereich
Laupendahler Landstraße/ In der Borbeck gemacht haben. Hinweise nimmt
die Polizei Essen unter der Telefonnummer 0201/829-0 entgegen./SaSt




Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen(at)polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1635733

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Essen

Ansprechpartner: POL-E
Stadt: Essen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Fahrzeugführer bei Alleinunfall schwer verletzt
Pfandflaschendiebe gefasst
Tödlicher Verkehrsunfall auf der Detmolder Straße
8 Verletzte nach Verkehrsunfall auf der A31
Einbrüche in Elze - Zeugenaufruf

Alle SOS News von Polizei Essen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de