. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Lamspringe - Hoher Schaden nach Dachstuhlbrand

25.03.2017 - 20:35 | 1636022



(ots) -
Lamspringe (web) - Am heutigen Samstag, den 25.03.17, gegen 18:10
Uhr, gingen in den Leitstellen von Polizei und Feuerwehr mehrere
Anrufe ein. Dabei wurde im Wohngebiet "Hellegrund" ein Dachstuhlbrand
gemeldet. Die ersten Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Lamspringe
waren nach wenigen Minuten vor Ort. Zu diesem Zeitpunkt schlugen
Flammen aus dem Dachstuhl des brandbetroffenen Einfamilienhauses.
Unter der Leitung des Lamspringer Ortsbrandmeisters Andreas Joseph
gelang es den Einsatzkräften den Brand zügig unter Kontrolle zu
bringen. Gegen 19:00 Uhr meldete der Einsatzleiter "Feuer aus".

Die Nachlösch- und Aufräumarbeiten dauerten dann jedoch noch eine
Weile an.

Zum Zeitpunkt des Brandausbruches befand sich die 78jährige
Bewohnerin des Hauses gerade unter der Dusche. Ihr 76jähriger Ehemann
befand sich im Garten, als ein Nachbar den Brand bemerkte und die
Bewohner informierte. Beide konnten das Gebäude bzw. das Grundstück
rechtzeitig verlassen. Verletzt wurde niemand.

Der entstandene Sachschaden dürfte nach ersten vorsichtigen
Schätzungen bei ca. 50.000 Euro liegen.

Zur Brandursache können noch keine abschließenden Angaben gemacht
werden. Derzeit geht die Polizei aber von einem technischen Defekt
aus.

Im Einsatz befanden sich die ehrenamtlichen Helfer der
Freiwilligen Feuerwehren aus Lamspringe, Graste und Sehlem. Ihnen zur
Unterstützung kamen Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Alfeld u. a.
mit einer Drehleiter. Außerdem war die FTZ Groß Düngen mit einem
Sonderfahrzeug vor Ort. Insgesamt befanden sich somit ca. 40
Brandschützer vor Ort. Neben zwei Streifen der Bad Salzdetfurther
Polizei befand sich auch ein Rettungswagen an der Einsatzstelle.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim


Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth

Telefon: 05063 / 901-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1636022

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Hildesheim

Ansprechpartner: POL-HI
Stadt: Hildesheim

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeiinspektion Hildesheim

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de