. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Handtaschenraub in Rostock

25.03.2017 - 20:56 | 1636024



(ots) - Am 25.03.2017 gegen 13:00 Uhr befand sich eine
63-jährige Rostockerin nach dem Einkauf fußläufig auf dem Heimweg in
den Kolumbusring. Auf dem Treppenvorsprung vor der Haustür riss
plötzlich jemand an der mitgeführten Handtasche der Geschädigten.
Dadurch fiel die Dame zu Boden, verletzte sich leicht am rechten Knie
und im Nacken. Das Opfer musste den Griff zur Handtasche lösen. Sie
sah noch drei unbekannt gebliebene Täter in Richtung des
nahegelegenen Netto-Marktes flüchten. Zu den Tätern konnte nur in
Erfahrung gebracht werden, dass sie eine jugendliche Erscheinung
hatten, schlank waren und dunkle Kleidung trugen. Die Geschädigte
konnte zur Person die mit der Handtasche flüchtete ergänzen, dass der
Angreifer männlich, ca. 14 - 18 Jahre und etwa 160 cm groß war. Trotz
der sofort eingeleiteten Fahndung konnten die Tatverdächtigen nicht
aufgefunden werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen
aufgenommen. Die Polizei bittet Zeugen, die Beobachtungen zur Tatzeit
im Bereich des Tatortes gemacht haben oder Hinweise zu den
Tatverdächtigen geben können, sich an die Polizei zu wenden. Hinweise
nimmt die Rostocker Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0381
49161616, die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de oder jede
andere Polizeidienststelle entgegen.

Nico Findeklee
EPHK
Polizeiführer vom Dienst




Rückfragen zu den Bürozeiten:
Polizeipräsidium Rostock
Pressestelle
PHKin Isabel Wenzel
Telefon: 038208/888-2040
Fax: 038208/888-2006
E-Mail: pressestelle-pp.rostock(at)polizei.mv-regierung.de
Internet: http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende:
Polizeipräsidium Rostock
Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst
Telefon: 038208/888-2110
E-Mail: elst-pp.rostock(at)polmv.de



Original-Content von: Polizeipräsidium Rostock, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1636024

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-HRO
Stadt: Rostock

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de