. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Körperverletzungsdelikt in Stadtmitte - 20 Personen prügeln sich in Einkaufszentrum - Fünf Männer zum Teil schwer verletzt - 45 Beamte im Einsatz

26.03.2017 - 10:22 | 1636183



(ots) - Körperverletzungsdelikt in Stadtmitte - 20
Personen prügeln sich in Einkaufszentrum - Fünf Männer zum Teil
schwer verletzt - 45 Beamte im Einsatz

Samstag, 25. März 2017, 19.05 Uhr

Gestern kam es am Abend in einem Einkaufszentrum in Stadtmitte zu
einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Großfamilien, bei
der etwa 20 Männer beteiligt waren. Insgesamt fünf männliche Personen
im Alter von 24 bis 52 Jahren mussten in umliegende Krankenhäuser
gebracht werden. Einer der Verletzten verbleibt in stationärer
Behandlung. Die Polizei war mit einem Großaufgebot im Einsatz. Eine
Strafanzeige wurde wegen gefährlicher Körperverletzung gefertigt.

Noch unklar sind die Hintergründe eines Streits zwischen zwei
Großfamilien, der gegen 19.05 Uhr in dem Einkaufszentrum eskalierte
und in einer Schlägerei endete. Etwa 20 Mitglieder der Familien
hatten sich geprügelt. Schnell waren über 40 Beamte am Einsatzort und
konnten die Lage beruhigen. Die Polizisten stellten mehrere, teils
schon flüchtige Personen, in Tatortnähe fest. Insgesamt wurden bei
der Auseinandersetzung fünf Männer verletzt, einer von ihnen schwer.
Die Schläger müssen sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung
verantworten




Rückfragen bitte an:

Polizei Düsseldorf
Pressestelle

Telefon: 0211-870 2005
Fax: 0211-870 2008
http://www.duesseldorf.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1636183

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei D

Ansprechpartner: POL-D
Stadt: Düsseldorf

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

191115 Kempen-Tönisberg: Einbruch in Einfamilienhaus
Verfolgungsfahrt: Polizei verfolgt grauen Audi
191115 Schwalmtal-Waldniel: Einbruch in Einfamilienhaus
Kreis Unna - weiterer Polizeieinsatz gegen Clankriminalität
- Null Toleranz für Straftäter

151119-1015 Verkehrsunfall mit Personenschaden

Fehler beim Abbiegen forderte zwei Verletzte


Alle SOS News von Polizei D

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de