. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Einsatzreicher Vormittag für die Feuerwehr Mülheim an der Ruhr

27.03.2017 - 15:43 | 1637278



(ots) -
An der Bergstraße kam es gegen halb neun aus ungeklärter Ursache
zu einem Verkehrsunfall mit einem beteiligten PKW. Die Einsatzstelle
wurde von der Feuerwehr abgesichert und eine Person vom
Rettungsdienst versorgt. Anschließend wurde die Einsatzstelle der
Polizei übergeben.

An der Kreuzung Frohnhauser Weg / Dessauer Straße ereignete sich
gegen halb zehn ein Zusammenstoß aus ungeklärter Ursache mit zwei
beteiligten PKW. Die Einsatzkräfte sicherten die Einsatzstelle ab und
nahmen ausgelaufene Kühlflüssigkeit auf. Der Rettungsdienst versorgte
drei leicht verletzte Personen.

Zu einem dritten Verkehrsunfall wurden die Einsatzkräfte an der
Kreuzung Mannesmannallee / Fritz-Thyssen-Straße gerufen. Dort waren
gegen 11:30 Uhr aus ebenfalls ungeklärter Ursache zwei PKW
kollidiert. Nach Absicherung der Einsatzstelle streute die Feuerwehr
die ausgetretene Kühlflüssigkeit ab. Ein Patient wurde vom anwesenden
Notarzt versorgt und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus
transportiert. Schließlich wurde die Einsatzstelle der Polizei zur
weiteren Ermittlung übergeben.

Gegen 11:45 Uhr erreichte der Notruf einer Hausbewohnerin an der
Winsterstraße die Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr. Sie
hatte die ausgelösten Rauchmelder in der Nachbarwohnung gehört und
von außen Rauch gesehen. Sofort alarmierten die Disponenten die
Löschzüge der Feuerwachen Broich und Heißen sowie den Rettungsdienst.
Vor Ort war im Treppenhaus ein leichter Brandgeruch wahrnehmbar. Der
Angriffstrupp verschaffte sich über die Wohnungstür Zugang zu den
betroffenen Räumlichkeiten und fand angebranntes Essen auf dem Herd
vor. Das Essen konnte schnell abgelöscht werden. Bei der Kontrolle
der Räume wurde ein Hund entdeckt, der sofort ins Freie gerettet
wurde. Er war wohlauf und konnte einer Nachbarin übergeben werden.


Die leicht verrauchte Wohnung wurde belüftet und nach ca. 45 Minuten
an die Polizei übergeben. Die Winsterstraße war während des Einsatzes
für den Verkehr gesperrt.

Dank der installierten Rauchmelder konnten der Hund sowie die
Nachbarwohnungen vor weiterem Schaden bewahrt werden. Aus diesem
Grund erinnert die Feuerwehr nochmals an die für sämtliche Wohnungen
geltende Rauchmelderpflicht. (TSiep/VHa)




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr
Telefon: 0208-455 92
E-Mail: feuerwehr-leitstelle(at)muelheim-ruhr.de
http://www.feuerwehr-muelheim.de

Original-Content von: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1637278

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr M

Ansprechpartner: FW-MH
Stadt: Mülheim an der Ruhr

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Vermisste Frau Späth aus Groß-Umstadt aufgefunden
Verkehrsunfall mit drei leicht verletzten Beteiligten in der Biebricher Allee
Verkehrsunfall, Dachstuhlbrand, Straße unter Wasser
Unfallflucht in Bendorf - Polizei bittet um Hinweise -
Überschlag endet glimpflich

Alle SOS News von Feuerwehr M

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de