. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

(UL) Asch, Bermaringen - Traktorüberschlägt sich / Ein 56-Jähriger wurde am Dienstag bei einem Unfall zwischen Asch und Bermaringen schwer verletzt.

28.03.2017 - 16:21 | 1638068



(ots) - Der Mann fuhr gegen 11:30 Uhr mit seinem Traktor und
Anhänger von Asch nach Bermaringen. Beim Befahren der Steige soll dem
56-Jährigen ein silberner Volkswagen entgegen gekommen sein. Der
Traktorfahrer wich auf der sehr engen Straße nach rechts aus. Die
beiden Fahrzeuge berührten sich nicht. Der Fendt kam zu weit nach
rechts und streifte die Felswand. Der 56-Jährige lenkte nach links.
Dabei kam der Traktor ins Schleudern. Der etwa 24 Tonnen schwere
Anhänger riss von der Kupplung und schob sich auf den Fendt. Der
Traktor kippte um und überschlug sich. Die beiden Fahrzeuge kamen
quer zur Fahrbahn zum Stillstand. Die Straße wurde durch den Fendt
und den Anhänger komplett blockiert. Der 56-Jährige wurde bei dem
Unfall schwer verletzt. Der Rettungsdienst brachte ihn ins
Krankenhaus. Der Schaden an dem Traktor und dem Miststreuwagen wird
auf etwa 90.000 Euro geschätzt. Die Straße wurde für die
Unfallaufnahme und die Bergung komplett gesperrt. Der Verkehr wurde
örtlich umgeleitet. Die Feuerwehr fing ausgelaufene Betriebsstoffe
auf. Ein Vertreter des Landratsamts kam zur Unfallstelle. Dieser
prüft ob die Betriebsstoffe ins Erdreich gelangt sind. Die Sperrung
wird voraussichtlich bis 18 Uhr andauern. Der Fahrer des silbernen
Volkswagens, vermutlich ein Passat, war bei der Unfallaufnahme nicht
mehr vor Ort. Die Polizei sucht Zeugen die den Unfall beobachtet
haben oder sonst sachdienliche Angaben machen können. Hinweise bitte
an die Verkehrspolizei Mühlhausen unter Tel.: 07335/96260.

++++++++++

Judith Wolf, Tel. 0731/188-1111, E-Mail:
ulm.pp.stab.oe(at)polizei.bwl.de




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp(at)polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1638068

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-UL
Stadt: Ulm

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de