. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Niederrheinpokal - Wuppertaler SV gegen Rot-Weiß Essen - Anreisephase im Bereich der Bundespolizei abgeschlossen

28.03.2017 - 21:23 | 1638121



(ots) - Anlässlich des Halbfinalspiels im
Niederrheinpokal ist die Bundespolizei seit heute Mittag (28. März)
im Einsatz.

Siehe auch: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70116/3596805

Seit den frühen Nachmittagsstunden waren Einsatzkräfte der
Bundespolizei im Essener Hauptbahnhof sowie am Haltepunkt Wuppertal
Sonnborn präsent. Neben diversen Regelzügen nutzten auch viele
Rot-Weiß Essen Fans den zusätzlichen Zug, um nach Wuppertal zu
reisen.

Insgesamt fuhren circa 1200 Essener Fans mit Zügen zum Spielort.
Während der Abreise von Fans im Essener Hauptbahnhof, zündete ein
Unbekannter Pyrotechnik. Nach der Ankunft von circa 500 RWE-Fans am
Haltepunkt Sonnborn, zündeten weitere zwei Personen Pyrotechnik. In
einem Fall konnten Bundespolizisten einen Tatverdächtigen ermitteln.

Rund 1000 WSV-Fans nutzten die Regelzüge zum Spielort.

Derzeit bereiten sich die Einsatzkräfte auf die Abreisephase vor.
Wir berichten nach.




Rückfragen bitte an:

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Volker Stall
Telefon: 0173 7150710
E-Mail: bpoli.dortmund.presse(at)polizei.bund.de

Untere Brinkstraße 81-89
44141 Dortmund

www.bundespolizei.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bundespolizei.de oder
unter oben genannter Kontaktadresse.

Original-Content von: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1638121

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Ansprechpartner: BPOL NRW
Stadt: Wuppertal - Essen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de