. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Raa-Besenbek: Schwerer Verkehrsunfall auf der B 431 fordert ein Todesopfer

13.04.2017 - 20:44 | 1640716



(ots) - Raa-Besenbek: Schwerer Verkehrsunfall auf der B
431 fordert ein Todesopfer Datum: Donnerstag, 13. April 2017,17.10
Uhr Einsatzort: Raa-Besenbek, Altendeicher Chaussee (Bundesstraße
431) Einsatz: TH G Y (Technischische Hilfeleistung größer Standard,
Menschenleben in Gefahr)

Raa-Besenbek - Am Donnerstagnachmittag ist es auf der Altendeicher
Chaussee im Zuge der Bundesstraße 431 zwischen Elmshorn und Neuendorf
zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Dazu wurden um 17.10 Uhr
die freiwilligen Feuerwehren Raa-Besenbek und Elmshorn alarmiert. Auf
der B431 waren aus noch unbekannter Ursache zwei Pkw frontal
zusammengestoßen. Dabei ist eine Person ums Leben gekommen. Eine
weitere Person wurde verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Als
erstes traf der Elmshorner Wehrführer Stefan Mohr an der
Einsatzstelle ein. Er stellte eine eineklemmte, nicht ansprechbare
Person in einem roten VW fest. In dem zweiten beteiligten Pkw, einem
schwarzen Mercedes, saß ein ansprechbarer Mann. Ein zufällig
anwesener Rettungsassistent und Zeugen leisteten erste Hilfe. In
Absprache mit dem Notarzt leitete die in Zugstärke ausgerückte
Feuerwehr Elmshorn eine Schnellrettung mit hydraulischen Geräten beim
VW ein. Der Rettungsdienst versuchte dann vergeblich, den Fahrer
wiederzubeleben. Der Fahrer des Mercedes konnte ohne schwere
Hilfsmittel befreit werden. Er wurde mit dem Rettungswagen ins
Krankenhaus gebracht. Die FF Raa-Besenbek stellte während des
Einsatzes den notwendigen Brandschutz sicher. Die Polizei hat zur
Klärung der Unfallursache einen Dekra-Sachverständigen hinzugezogen.
Die Feuerwehren rückten gegen 20 Uhr ein. Die B431 blieb während des
Einsatzes voll gesperrt. Nähere Angaben zu den beteiligten Personen
und zur Unfallursache können seitens der Feuerwehr nicht gemacht
werden. Wenden Sie sich bitte an die Pressestelle der


Polizeidirektion Bad Segeberg.

Kräfte FF Raa-Besenbek: 1 Fahrzeuge FF Elmshorn: 7 Fahrzeuge
Rettungsdienst RKiSH: 2 RTW, 1 NEF Rettungshubschrauber Polizei:
mehrere Streifenwagen




Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Pinneberg
Kreispressewart
Michael Bunk
Telefon: (04121) 750 779
Mobil: (0170) 3104138
E-Mail: Michael.Bunk(at)kfv-pinneberg.de

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Pinneberg, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1640716

Kontakt-Informationen:
Firma: Kreisfeuerwehrverband Pinneberg

Ansprechpartner: FW-PI
Stadt: Pinneberg

Keywords (optional):
unfall,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Einbrüche aus dem Kreisgebiet - Velbert / Hilden - 1907121
Radfahrer bei Sturz schwer verletzt
Blau-weißes Motorrad der Marke Honda gestohlen - Heiligenhaus - 1907120
Sachbeschädigung an PKW
Willstätt - Technischer Defekt

Alle SOS News von Kreisfeuerwehrverband Pinneberg

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de