ProSOS

ProSOS - Portal fuer Sicherheit, Rettung und Schutz

 

Ruhrort - Fußgänger schwer verletzt

ID: 1641115

(ots) - Am Samstag, 15.04.2017, kam es in Duisburg gegen
14:15 Uhr erneut zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem
Fußgänger, der sich auf dem Gehweg befand. Ein 57-jähriger Duisburger
wartete auf der Friedrich-Ebert-Str. an der Haltestelle "Bahnhof
Ruhrort" auf dem rechten Gehweg Richtung Laar. Er stand etwa einen
Meter vom Fahrbahnrand entfernt, als er plötzlich von einem in
Richtung Laar fahrenden Pkw erfasst und etwa 10 Meter mitgeschleift
wurde, bis der Pkw zum Stehen kam. Der Pkw, ein von einem 65-jährigen
Duisburger geführter grüner Renault Megane, war aus noch ungeklärter
Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Der Fußgänger wurde
schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt und nach notärztlicher
Behandlung vor Ort einem Krankenhaus zugeführt. Am Pkw entstand
leichter Sachschaden. Er wurde zur Beweissicherung sichergestellt.
Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an, Zeugen melden sich
bitte bei der Polizei Duisburg, Tel. 0203 - 2800.




Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg
- Pressestelle -
Polizeipräsidium Duisburg
Telefon: 0203/2801046
Fax: 0203/2801049

Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell




Themen in diesem Fachartikel:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:
Bereitgestellt von Benutzer: ots
Datum: 15.04.2017 - 17:09 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1641115
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-DU
Stadt:

Duisburg



Kategorie:

Polizeimeldungen



Dieser Fachartikel wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Der Fachartikel mit dem Titel:
" Ruhrort - Fußgänger schwer verletzt"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Polizei Duisburg (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).

Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt ...

Ein Ladendetektiv hat am Montagnachmittag (27. Juli, 16:30 Uhr) in einem Supermarkt auf der Kommandantenstraße einen mutmaßlichen Dieb beobachtet. Der 33-Jährige soll drei Flaschen Schnaps in seinen Rucksack gesteckt und das Geschäft verlassen ha ...

Wanheimerort: Abbiegeunfall mit verletztem Kind ...

Am Montagvormittag (27. Juli, gegen 11:10 Uhr) sind auf der Kreuzung Wanheimer- und Fischerstraße zwei Autos zusammengestoßen: Eine 54 Jahre alte Opel-Fahrerin hatte von der Fischer- nach links in die Wanheimerstraße abbiegen wollen und übersah d ...

Alle Meldungen von Polizei Duisburg