. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Jugendliche rauben Fahrrad

18.04.2017 - 15:05 | 1642479



(ots) - Gütersloh (FK) - Am Freitagabend (14.04., 20.10
Uhr) ist es in der Moltkestraße zu dem Raub eines Fahrrades gekommen.
Zwei 17- und ein 18-Jahre alten Gütersloher waren zu Fuß mit einem
Fahrrad in der Moltkestraße unterwegs, als sie zunächst von drei und
im weiteren Verlauf von fünf Jugendlichen angesprochen wurden. Einer
der unbekannten Jugendlichen schlug den 17-Jährigen. Dieser rannte
anschließend davon. Sein Fahrrad ließ er stehen. Sein 18-jähriger
Bekannter versuchte den unbekannten Jugendlichen von dem Diebstahl
des Fahrrades zu hindern. Es kam zu einer Rangelei, bei der der
18-jährige junge Mann seine Jacke verlor. Mit der Jacke und dem
Fahrrad entfernte sich die fünfköpfige Personengruppe in Richtung
Nordring. Die beiden angegriffenen jungen Männer wurden jeweils
leicht verletzt. Durch die Polizei konnte das entwendete Fahrrad
wenig später in der Fröbelstraße aufgefunden werden. Die fünf
Jugendlichen waren weiterhin flüchtig. Sie konnten wie folgt
beschrieben werden: Alle ca. 16-17 Jahre alt, 180 cm bis 185 cm groß,
sudosteuropäisches Aussehen, ein junger Mann mit dunkler Hautfarbe.
Die Jugendlichen sprachen deutsch ohne Akzent. Die Polizei sucht
Zeugen. Wer hat die Tat beobachtet oder kann Angaben zu den Tätern
machen? Wer hat kurz nach der Tatzeit fünf Männer mit einem Fahrrad
gehen sehen und kann weitere Beschreibungen abgeben? Hinweise und
Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer
05241 869-0 entgegen.




Rückfragen bitte an:

Polizei Gütersloh
Pressestelle Polizei Gütersloh
Telefon: 05241 869 0
E-Mail: pressestelle.guetersloh(at)polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Gütersloh, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1642479

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei G

Ansprechpartner: POL-GT
Stadt: Gütersloh

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei G

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de