. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Barmstedt: Ammoniakaustritt in Gewerbebetrieb - ABC-Dienst im Einsatz

21.04.2017 - 10:21 | 1644185



(ots) - Barmstedt: Ammoniakaustritt in Gewerbebetrieb -
ABC-Dienst im Einsatz Datum: Donnerstag, 20. April 2017, 23.46 Uhr
Einsatzort: Barmstedt, Mühlenstraße Einsatz: TH G X (Technische
Hilfeleistung größer Standard, Gefahrstoff an der Einsatzstelle)
Barmstedt - Ausgetretenes Ammoniak hat in der Nacht von Donnerstag
auf Freitag zu einem umfangreichen Feuerwehreinsatz in Barmstedt
geführt. Personen wurden nicht verletzt. Die Ursache und die
Schadenshöhe sind unklar. Mitarbeiter eines Betriebes hatten den
Schaden am Donnerstag um 23.46 Uhr über den Notruf 112 gemeldet. Die
Leitstelle in Elmshorn entsandte daraufhin einen Zug der Freiwilligen
Feuerwehr Barmstedt, eine Teileinheit des ABC-Dienstes/LZG Kreis
Pinneberg sowie einen Rettungswagen und einen Notarzt. Während der
Notarzt schnell wieder einrücken konnte, wurde die
Feuerwehrkomponente im Einsatzverlauf um Vollalarm für die primär
alarmierten Einheiten sowie Alarm für die FF Groß Offenseth-Aspern
erhöht. Die erste Erkundung ergab eine Bestätigung des Meldebildes
vom Notruf: In einem 20 Quadratmeter großen Raum war das bei einer
Temperatur von -30 Grad Celsius flüssige Ammoniak ausgetreten. Die 19
Mitarbeiter des Betriebes hatten diesen bereits unverletzt verlassen.
Sie verbrachten die Zeit in der Kantine in einem Nebengebäude.
Ammoniak geht bei Raumtemperatur in einen gasförmigen Zustand über.
Er hat einen stechenden Geruch und eine leicht ätzende Wirkung. Der
betroffene Raum konnte nur von Kräften in Chemikalienschutzanzügen
(CSA) betreten werden. Denen gelang es, einen weiteren Austritt zu
unterbinden. Der Raum wurde anschließend mit Hilfe von Drucklüftern
belüftet. Gleiches galt für einen Teil des weiteren Firmengebäudes.
Der ABC-Dienst/LZG nahm in Windrichtung im angrenzenden Stadtgebiet
(u.a. Stettiner Straße, Danziger Straße, Krützkamp) mehrfach


Messungen auf Ammoniak vor. Der Geruch war hier deutlich wahrnehmbar,
die Messwerte lagen aber immer unterhalb einer
gesundheitsgefährdenden Schwelle. Trotzdem wurde die Bevölkerung -
unter anderem über Radio und soziale Medien - aufgefordert, Fenster
und Türen geschlossen zu halten. Der LZG Kreis Steinburg lieferte
noch in der Nacht zusätzlich benötigte Prüfröhrchen. Der Einsatz
wurde um 6.40 Uhr am Freitagmorgen beendet. Kräfte Feuerwehr FF
Barmstedt FF Groß Offenseth-Aspern ABC-Dienst/LZG Kreis Pinneberg
KFV Pinneberg: Kreiswehrführer Frank Homrich, Pressesprecher LFZ
Kreis Steinburg zusammen: 73 Kräfte Außerdem: Polizei, Rettungsdienst




Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Pinneberg
Kreispressewart
Michael Bunk
Telefon: (04121) 750 779
Mobil: (0170) 3104138
Fax: (04121) 265951
E-Mail: Michael.Bunk(at)kfv-pinneberg.de

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Pinneberg, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
http://

1644185

Kontakt-Informationen:
Firma: Kreisfeuerwehrverband Pinneberg

Ansprechpartner: FW-PI
Stadt: Pinneberg



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Bonn-Vilich: Mit dem Auto zum Baumarkt - Polizisten stellen Führerschein sicher
Versuchter Einbruch
Uerdingen: Versuchte Unfallflucht nach Unfall
Sachbeschädigung durch Farbschmierereien
Ennepetal - Einbruch in das Reichenbach-Gymnasium in der Peddinghausstraße

Alle SOS News von Kreisfeuerwehrverband Pinneberg

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop