. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Schwerer Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen

24.04.2017 - 20:31 | 1646077



(ots) -
Im Einsatz waren die Hilfeleistungs- und Löschzüge der Feuer- und
Rettungswache II - Pfingsgraben und III - Stockholtweg, der Kran- und
der Rüstwagen der Technik- und Logistikkomponente der Feuerwache II,
vier Rettungswagen, ein Notarzt und der Führungsdienst der
Berufsfeuerwehr.

Auf der BAB 61 in Fahrrichtung Koblenz kam es hinter dem
Autobahnkreuz Wanlo am heutigen Mittag zu einem schweren
Verkehrsunfall.

Ein LKW mit Anhänger hatte einen Abschleppwagen seitlich erfasst
und von der Fahrbahn gedrängt. Der LKW stürzte dabei um und
blockierte beide Fahrbahnen der Autobahn. Durch den Aufprall wurden
vier Personen glücklicherweise nur leicht verletzt. Der Notarzt
sichtete und untersuchte die vier Betroffenen vor Ort, die
anschließend in die umliegenden Krankenhäuser transportiert wurden.
Die Insassen des Abschleppwagens hatten Glück im Unglück, weil der
LKW den Abschleppwagen nur seitlich getroffen hatte. Aus welchen
Gründen der LKW den Abschleppwagen erfasste, wird derzeit durch die
Polizei ermittelt. Die BAB 61 war unfallbedingt über eine Stunde nur
über eine Fahrspur zu befahren. Dadurch bildete sich sehr schnell ein
kilometerlanger Stau.

Damit die Folgen eines Verkehrsunfalls durch die Rettungskräfte
schnell bearbeitet werden können, bittet die Feuerwehr darum, eine
Rettungsgasse zu bilden. Dadurch wird verletzten Menschen schneller
geholfen und die Dauer der Verkehrsbehinderung verringert. Ebenso
bittet die Feuerwehr um ein zügiges Vorbeifahren an der Unfallstelle.
Einige Autofahrer reduzieren die Fahrgeschwindigkeit beim
Vorbeifahren auf der Autobahn bis auf Schrittgeschwindigkeit, um sich
ein Bild vom Unfallgeschehen zu machen. Dieses Verhalten verlängert
den Aufenthalt im Stau für andere Verkehrsteilnehmer.




Rückfragen bitte an:



Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 - Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
Pressebetreuung: 02166/9786535
E-Mail: leitstelle.feuerwehr(at)moenchengladbach.de
http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1646077

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr M

Ansprechpartner: FW-MG
Stadt: Mönchengladbach-Wanlo, 24.04.2017, 13:50 Uhr, BAB 61, Autobahnkreuz Wanlo, Fahrtrichtung Koblenz

Keywords (optional):
unfall,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Pressemeldung der Polizeistation Rastede ++Schwerer Verkehrsunfall auf Braker Chaussee in Loyermoor++
Verkehrsunfallflucht mit Personenschaden unter Medikamenteneinfluss - Langenfeld- 2001116
Handtaschenraub in Merzig
Bruchsal, OT Heidelsheim - Dachstuhlbrand eines Wohnhauses
25 Jähriger mit unversichertem E-Scooter unterwegs

Alle SOS News von Feuerwehr M

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de