. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Brand eines leerstehenden Hauses

25.04.2017 - 13:32 | 1646528



(ots) - Gegen 04.00 Uhr verständigte ein Zeuge am
Dienstagmorgen die Rettungskräfte, im Bereich der Berliner Straße war
deutlich Brandgeruch wahrnehmbar. Beim Eintreffen von Feuerwehr und
Polizei brannte in einem zurzeit unbewohnten Haus ein Zimmer in
voller Ausdehnung und die Blauröcke mussten eine Tür aufbrechen, um
in das Gebäude zu gelangen. Müll im Flur und den einzelnen Etagen
erschwerten die Löscharbeiten und auch nachdem die Flammen erstickt
waren, loderte in den Zwischendecken das Feuer erneut auf. Während
der Löscharbeiten blockierten die Einsatzfahrzeuge die Fahrbahn und
Polizeibeamte führten den Frühverkehr einspurig an dem Schadensort
vorbei. Letztlich konnte der Brand vollständig gelöscht werden, eine
Brandwache übernahm die Absicherung und der Inhaber des Gebäudes
wurde für die weitere Sicherung informiert. Bei einer ersten
Inaugenscheinnahme war zu erkennen, dass ein rückwärtiges Fenster
eingeschlagen war. Möglicherweise haben sich Unbefugte dadurch
Zutritt verschafft, sich unberechtigt in dem leerstehenden Haus
aufgehalten und den Brand verursacht. Die Brandermittler der Kripo
hat den Tatort übernommen. Zeugen, die weiterführende Angaben über
Personen machen können, die eventuell in dem Gebäude genächtigt
haben, melden sich bitte unter der 986 2066.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen(at)polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha

Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1646528

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsunfall mit Flucht in Höhr-Grenzhausen
Schwerer Verkehrsunfall auf Stedinger Straße
Einbruchsdiebstahl einer Handtasche aus PKW
Hunderte Kilo Weizen verloren
Treckerfahrer schwer verletzt

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de