. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Heidelberg: "Quwwa": 'Radikalisierung präventiv begegnen'

Auftaktveranstaltung; Mittwoch, 26. April 2017, 14.30 - 15.30 Uhr, Bürgerzentrum HD-Kirchheim

25.04.2017 - 14:37 | 1646632



(ots) - Quwwa - das heißt auf Arabisch 'Stärke'.
Stärkung sollen Heidelberger Schulen erfahren: Das Projekt Quwwa wird
diese als kommunales Pilotprojekt bei der Prävention von
Radikalisierungsprozessen unterstützen. Zur Auftaktveranstaltung sind
Schulleitungen, Lehrkräfte und die Schulsozialarbeit eingeladen.
Flüchtlingsbewegungen aus Nahost, islamistische Anschlägen in Europa
und eine sich zunehmend polarisierende Diskussion zum Themenfeld
Islam und Muslime: das verunsichert viele Menschen. Der Themenkomplex
emotionalisiert vor allem auch Jugendliche - was sich Salafisten und
Akteure aus dem rechten Spektrum gleichermaßen zu Nutze machen. In
diesem Spannungsfeld erleben sich Lehrkräfte immer öfter sprachlos -
sei es gegenüber 'religiös' argumentierenden Jugendlichen, sei es
angesichts rassistischer Äußerungen. "Quwwa" wird Heidelberger
Schulen Unterstützung leisten. Mit Fortbildungsangeboten für
Lehrkräfte, Workshops für Schülerinnen und Schüler, einer Hotline für
jegliche Fragen rund um das Thema und vielem mehr soll ein
niedrigschwelliges und ganzheitliches Angebot geschaffen werden, das
die Schulgemeinschaften in Gänze einbindet und diese berät. Das bei
Mosaik Deutschland e.V. angesiedelte Projekt ist eine gemeinsame
Initiative der Stadt Heidelberg und des Vereins Sicheres Heidelberg
e.V. in Kooperation mit dem Polizeipräsidium Mannheim. Es wendet sich
an alle Heidelberger Schulen ab der Sekundarstufe 1. Zur
Auftaktveranstaltung am 26. April 2017 um 14.30 Uhr - 15.30 Uhr im
Bürgerzentrum HD-Kirchheim, laden wir Sie als Pressevertreter
herzlich ein und freuen uns auf eine Berichterstattung in Wort und
Bild.

Nach Grußworten von Herrn Bürgermeister Wolfgang Erichson und
Herrn Polizeipräsident Thomas Köber wird Herr Ethem Ebrem von Mosaik
Deutschland e.V. den Ansatz des Projekts im Detail vorstellen. Im


Anschluss an die Veranstaltung stehen die Beteiligten den
Pressevertretern für Fragen zur Verfügung.

Kontakt: Ethem Ebrem, Projektleitung Quwwa
ebrem(at)mosaik-deutschland.de Tel. 0177 67 26 440




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Norbert Schätzle
Telefon: 0621 174-1102
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe(at)polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1646632

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-MA
Stadt: Heidelberg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Brand eines Anbaus in Kleingartenanlage
Schwerer Verkehrsunfall mit mehreren getöteten Personen auf der B7 bei Frienstedt
Schwerer Verkehrsunfall in Nortmoor
Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person in Oberdreis
Trockner brennt im Keller, Mehrfamilienhaus unbewohnbar

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de