. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Lemgo. Müllcontainer brannten.

26.04.2017 - 10:49 | 1646977



(ots) - Wir berichteten am Sonntag von einem
Müllcontainer-Brand auf dem Gelände der Heinrich-Drake-Schule am
Vogelsang. Kurz vorher wurde ein ähnlicher Brand in der Innenstadt
gemeldet, der ebenfalls die Feuerwehr auf den Plan rief. Die Kripo
schließt einen möglichen Zusammenhang nicht aus. Zur Erinnerung: Am
Samstagmorgen, gegen 07.00 Uhr, brannten am Vogelsang auf dem Gelände
der Heinrich-Drake-Schule ein Roll-Müllcontainer und ein Schuppen. In
diesem Schuppen waren mehrere Mofas untergestellt, die zu
Ausbildungszwecken an der Schule genutzt werden. Die Fahrzeuge wurden
durch das Feuer erheblich beschädigt. Der Sachschaden wird auf 3.000
Euro geschätzt. Zur Brandursache liegen noch keine konkreten
Anhaltspunkte vor. Die Feuerwehr Lemgo löschte das Feuer. Eine
Brandstiftung ist nicht ausgeschlossen. Gegen 05.45 Uhr mussten die
Wehrleute bereits schon einmal ausrücken, und zwar ins Rampendahl,
weil dort in Höhe der Sparkasse ein großer Müll-Rollcontainer in
Flammen stand. Mitarbeiter der Abfallentsorgung entdeckten das
brennende Gefäß und zogen es vom Gebäude weg. Die alarmierte
Feuerwehr übernahm den Rest. Aufgrund einer Weg-Zeit-Berechnung
zwischen dem Rampendal und dem Vogelsang und der Ähnlichkeit der
Brände ist nicht ausgeschlossen, dass beide Feuer im Zusammenhang
stehen. Eine vorsätzliche Brandlegung ist auch in diesem Fall nicht
ausgeschlossen. Wer zwischen 05.30 Uhr und 07.00 Uhr auf diesem Weg
Personen beobachtet hat, die möglicherweise auch auffälliger als
gewöhnlich durch die Straßen zogen, wird gebeten sich unter 05231 /
6090 beim KK 1 in Detmold zu melden.




Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1646977

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Lippe

Ansprechpartner: POL-LIP
Stadt: Lippe

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Gasgeruch in Xanten-Wardt
Frontalzusammenstoß fordert fünf Schwerverletzte
Streit unter Nachbarn endet im Krankenhaus
Nachtrag zur Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 15.09.2019
Flirtversuch führt zu Bewusstlosigkeit

Alle SOS News von Polizei Lippe

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de