. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Eine Tonne Schnupf- und Kautabak

vom Zoll am Frankfurter Flughafen angehalten

28.04.2017 - 09:01 | 1648256



(ots) -
Anfang März kontrollierten Zollbedienstete des Hauptzollamtes
Frankfurt am Main eine Frachtsendung aus Pakistan. In den 22 Säcken
mit dem Gesamtgewicht von einer Tonne befand sich zum einen
verkaufsfertig verpackter Kautabak und zum anderen Beutel mit
graugrünem Pulver. Es fehlten die nach der Tabakerzeugnisver-ordnung
vorgeschriebenen Kennzeichnungen und Analysezertifikate, sowie die
vor-geschriebenen Registrierung durch den Importeur. Der Zoll wirkt
bei der Überwa-chung der Einhaltung der Bestimmungen des Tabakrechts
mit. Bei Zweifeln können die Tabakerzeugnisse angehalten und den
zuständigen Überwachungsbehörden zur Prüfung und weiteren
Entscheidung übergeben werden. "Tabakerzeugnisse- da-runter fallen
auch Kau- und Schnupftabak- werden wie Lebensmittel und
Bedarfs-gegenstände von der Lebensmittelüberwachung der Bundesländer
zum Schutz der Gesundheit überprüft. Dabei steht z.B. im Fokus, ob
keine verbotenen Zusatzstoffe in dem Tabakerzeugnis enthalten sind,
und ob Grenzwerte eingehalten oder Warn-hinweise auf der Verpackung
angegeben sind", so Christine Straß, Pressesprecherin beim
Hauptzollamt Frankfurt am Main.

Zusatzinformation Das Hauptzollamt Frankfurt am Main ist
zertifizierter Arbeitgeber nach dem audit "berufundfamilie". Wir
bieten Ausbildungsplätze an. Näheres unter www.zoll.de - Beruf und
Karriere.




Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Frankfurt am Main
Stabsstelle Kommunikation
Christine Straß
Telefon: 069 / 690 73396
E-Mail: presse.hza-ffm(at)zoll.bund.de
www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1648256

Kontakt-Informationen:
Firma: Hauptzollamt Frankfurt am Main

Ansprechpartner: HZA-F
Stadt: Frankfurt am Main



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Hauptzollamt Frankfurt am Main

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de