. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Zimmerbrand - Rauchmelder verhindern Schlimmeres #fwmh

28.04.2017 - 12:20 | 1648558



(ots) -
Gegen 8:00 Uhr wurde die Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der
Ruhr von aufmerksamen Anwohnern der Heißener Str. über einen
ausgelösten Rauchmelder in einem Mehrfamilienhaus informiert.
Daraufhin wurden Kräfte der Berufsfeuerwehr beider Feuerwachen in
Broich und Heißen alarmiert.

Vor Ort war neben dem Piepsen der Rauchmelder aus einer Wohnung im
dritten Obergeschoss deutlicher Brandgeruch wahrnehmbar. Die Bewohner
der Wohnung waren zu diesem Zeitpunkt nicht Zuhause. Ein Trupp unter
Atemschutz verschaffte sich in der Folge gewaltsam Zutritt zur
Wohnung. In dieser brannten Einrichtungsgegenstände, eine Scheibe war
bereits geplatzt. Unter Vornahme eines Strahlrohres konnte der Brand
im weiteren Verlauf zügig abgelöscht werden.

Im Anschluss an die Löschmaßnahmen wurde das Gebäude belüftet.
Nach rund einer Stunde waren die Maßnahmen der Feuerwehr beendet und
die Brandstelle konnte zur Ursachenermittlung an die Polizei
übergeben werden.

An dieser Stelle sei noch einmal auf die Bedeutung von
Rauchmeldern hingewiesen: Zwischen Brandausbruch und voll
entwickeltem Zimmerbrand liegen üblicherweise nur wenige Minuten. Die
frühzeitige Alarmierung der Feuerwehr hat ein schnelles Eingreifen
ermöglicht, so dass gravierendere Sach- oder gar Personenschäden
verhindert werden konnten.

(JMs)




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr
Telefon: 0208-455 92
E-Mail: feuerwehr-leitstelle(at)muelheim-ruhr.de
http://www.feuerwehr-muelheim.de

Original-Content von: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1648558

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr M

Ansprechpartner: FW-MH
Stadt: Mülheim an der Ruhr

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Unfallflucht auf dem Parkplatz vor der Rohrbachhalle in St. Ingbert
Geschädigter eines Verkehrsunfalls gesucht
Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung
Radfahrer wird auf Gehweg gegen PKW gestoßen - Zeugen gesucht
Pressemeldung des Polizeipräsidium Heilbronn mit einem Bericht aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

Alle SOS News von Feuerwehr M

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de