. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Erneuter schwerer Verkehrsunfall auf der Hardter Landstraße - PKW-Fahrerin tödlich verletzt

02.05.2017 - 07:25 | 1649886



(ots) -
Im Einsatz war der Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache
II (Holt), ein Rüstwagen aus dem Technik- und Logistikzentrum (Holt),
die Einheit Hardt der Freiwilligen Feuerwehr, 2 Rettungswagen, ein
Notarzteinsatzfahrzeug, die Einheit Rheindahlen der Freiwilligen
Feuerwehr mit der technischen Komponente zur Ausleuchtung und der
Führungsdienst der Berufsfeuerwehr; insgesamt 40 Einsatzkräfte.

In der Nacht ereignete sich erneut ein schwerer Verkehrsunfall auf
der Hardter Landstraße. Hierbei kollidierte erneut ein PKW mit einem
Baum. Für die alleine im Fahrzeug sitzende 29-jährige Fahrerin kam
jedoch jede Hilfe zu spät. Sie erlitt durch den Unfall so schwere
Verletzungen, dass durch den Notarzt der Feuerwehr nur noch ihr Tod
festgestellt werden konnte.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand ein PKW mit der Front vor
einem im Durchmesser ca. 80 cm dicken Baum. Die Front war total
zerstört, so dass der Motor des PKW komplett in die Fahrgastzelle
eingedrungen war. Nachdem durch den Notarzt der Tod festgestellt
worden war, erfolgte die Bergung der Fahrerin mit schwerem
technischen Gerät, hierzu wurde das Fahrzeug mit Hilfe der Seilwinde
des Rüstwagens vom Baum weggezogen. Abschließend leuchtete die
Einheit Rheindahlen die Einsatzstelle für die Unfallaufnahme der
Polizei aus.

Für den Zeitraum des Einsatzes war die Harder Landstraße zwischen
dem Karrenweg und der ehemaligen Zufahrt zum JHQ vollständig
gesperrt.

Einsatzleiter: Brandamtmann Heinrich Roemgens




Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 - Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
Pressebetreuung: 02166/9786535
E-Mail: leitstelle.feuerwehr(at)moenchengladbach.de


http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1649886

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr M

Ansprechpartner: FW-MG
Stadt: Mönchengladbach-Hardt, 02.05.2017, 03:29 Uhr, Hardter Landstraße

Keywords (optional):
unfall,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

17.11.2018 - FEUER IN DO-MITTE,
Feuerschein war schon von weitem zu sehen

Versuchter Wohnungseinbruch
Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses
2 Raubüberfälle auf Tankstellen
Sinsheim (Rhein-Neckar-Kreis): Verkehrsunfall auf der BAB 6 mit sechs beteiligten Fahrzeugen und vier verletzten Personen

Alle SOS News von Feuerwehr M

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de