. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Detmold. Hund biss zu - Polizei sucht Zeugen.

04.05.2017 - 11:41 | 1651786



(ots) - Eine Hundehalterin hat eine Anzeige bei der Polizei
erstattet, weil einer ihrer zwei Hunde von einem anderen Hund
gebissen wurden. Die Halterin des "vierbeinigen Täters" entfernte
sich anschließend vom Ereignisort, ohne ihre Personalien zu
hinterlassen. Die Polizei bittet nun mögliche Zeugen, sich zu melden.
Der Vorfall ereignete sich am 29. April (Samstag) zwischen 16.30 Uhr
und 16.45 Uhr auf einem Wanderweg an den Donoper Teichen, parallel
zur Stoddartstraße. Eine 29-Jährige war mit zwei Hunden dort
unterwegs. Im Bereich des kurvigen Wanderwegs tauchte plötzlich eine
schwarze Schäferhündin auf, die sofort auf eine der beiden Hündinnen
der Spaziergängerin zulief und diese (Hündin) biss. Die Halterin des
angreifenden Hundes erschien nach einigen Momenten und verschwand
danach mit beiden Hunden wortlos auf einem Parallelweg, obwohl die
29-Jährige noch um ihre Personalien bat. Die Frau verschwand in einem
eventuell lilafarbenen Renault Twingo. Sie soll um die 60 Jahre alt
sein und hat lockige graue Haare. Sie führte neben der schwarzen
Schäferhündin noch einen dunkel gestromten Schäferhund (Rüde) mit
sich. Bei beiden Tieren könnte es sich um so genannte "Mix-Rassen"
handeln. Wer den lauten Vorfall beobachtet hat oder Angaben zu der
Frau, zu ihrem Fahrzeug oder zur Herkunft der beschriebenen Hunde
machen kann, möge sich bitte unter 05231 / 6090 mit dem KK Detmold in
Verbindung setzen. Das gebissene Tier musste beim tierärztlichen
Notdienst behandelt werden.




Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1651786

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Lippe

Ansprechpartner: POL-LIP
Stadt: Lippe

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Motorradkontrollen im Bereich L 126 Muggenbrunn - Notschrei
Pressemeldung der Polizeistation Rüsselsheim vom 15.09.2019
Kollision mit Leitplanke
150919-845; Motorradfahrer prallte gegen einen umfallenden Baum und erlitt tödliche Verletzungen
Einbrecher unterwegs

Alle SOS News von Polizei Lippe

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de