. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

LKW mit Schweinehälften auf der A7 umgekippt - Feuerwehr Hamburg richtet Fahrzeug auf

05.05.2017 - 08:05 | 1652229



(ots) - Hamburg Schnelsen, Technische Hilfeleistung LKW
(THLKW), 05.05.2017, 02:56 Uhr, BAB A7 HH-Schnelsen-Nord FR Süden

Kurz vor 3 Uhr wurde die Feuerwehr Hamburg zu einem LKW-Unfall auf
die Bundesautobahn A7, Fahrtrichtung Süden in Höhe der
Anschlussstelle Hamburg-Schnelsen-Nord alarmiert. Hier war ein
40-Tonnen-Sattelzug, beladen mit Schweinehälften, in einem
Baustellenbereich aus bislang ungeklärter Ursache umgestürzt. Größere
Mengen Kraftstoff traten aus dem aufgerissenen Fahrzeugtank aus. Der
leicht verletzte Fahrer des LKW wurde von den Notfallsanitätern der
Feuerwehr Hamburg vor Ort versorgt und anschließend in ein
nahegelegenes Krankenhaus befördert. Der ausgetretene Kraftstoff
wurde großflächig mit Ölbindemittel abgestreut. Mithilfe des
Feuerwehrkrans der Technik- und Umweltschutzwache. sowie einem
weiteren Mobilkran eines Bergungsunternehmens konnte der Sattelzug,
des Auflieger nahezu intakt geblieben war, aufgerichtet werden.
Während der Bergungsmaßnahmen musste die Autobahn in beiden
Fahrtrichtungen längere Zeit komplett gesperrt werden.

Eingesetzte Kräfte: 1 Löschzug der Berufsfeuerwehr, 1 Freiwillige
Feuerwehr, 1 Führungsdienst (B-Dienst), 1 Umweltdienst, 1 Gerätewagen
Rüst 2, 1 Feuerwehrkran, 2 Wechselladerfahrzeuge mit den
Abrollbehältern Kran und Gefahrgut, 1 Pressesprecher, insgesamt 42
Einsatzkräfte




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jan Ole Unger
Telefon: 040/42851-4022
E-Mail: presse(at)feuerwehr.hamburg.de
http://www.feuerwehr.hamburg.de

Original-Content von: Feuerwehr Hamburg, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1652229

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Hamburg

Ansprechpartner: FW-HH
Stadt: Hamburg

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

#Wohnungseinbruchsradar - Fünf Wohnungseinbrüche angezeigt - Gefahr noch nicht gebannt! - Polizeiexperten beraten Sie bei 24. Oberhausener Sicherheitstagen
++ Lüneburg - 25-Jährige von Unbekanntem belästigt - Polizei fahndet mit Phantombild ++
Scheibenwischer vom Wohnmobil verbogen
Pizzeria-Räuber mit Schusswaffe
191018.1 Kiel/Rendsburg: Vermisste 15-Jährige aus Kiel wieder aufgetaucht

Alle SOS News von Feuerwehr Hamburg

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de