. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Paula sucht Helden - 3.070 potentielle Stammzellspender ließen sich typisieren

07.05.2017 - 15:45 | 1653427



(ots) -
Überwältigen! - So lautet das Resümee der Typisierungsaktion
zugunsten der an Leukämie erkrankten Paula Rüpke (16), aus
Schenefeld. Knapp 2 ½ Wochen rührten die Kameradinnen und Kameraden
der Freiwilligen Feuerwehr Schenefeld die Werbetrommel. Um 8 Uhr
begannen die Vorbereitungen in der Feuerwache am Kiebitzweg. Mit
ungefähr 1.500 potentiellen Spendern rechneten die 210 Helferinnen
und Helfer um Wehrführer Michael Schulz und seinem Stellvertreter
Tomas Berens. Begleitet und unterstützt wurde sie durch die DKMS,
welche ihre Expertise in den organisatorischen Bereichen einbrachte.

Bereits vor dem offiziellen Start standen circa 50 Menschen
Schlange um ihren Teil zum Gelingen der Aktion beizutragen und so kam
es, dass zum Teil Wartezeiten von 45 Minuten erreicht wurden. Die
Veranstaltung ging bis 17:30 Uhr und am Schluss war allen Beteiligten
klar, ihre Erwartungen wurden weit übertroffen. Insgesamt waren 3.070
Menschen gekommen um sich typisieren zu lassen.

Doch nicht nur auf diese Art und Weise wurde geholfen. Insgesamt
konnten über 22.000EUR Spendengelder durch die Schirmherrin, Frau
Bürgermeisterin Christiane Küchenhof an die DKMS übergeben werden.
Das Geld wird benötigt um die durch die Typisierung entstehenden
Bearbeitungskosten zu decken, da durch jede Typisierung circa 50EUR
Bearbeitungskosten entstehen.

Dass ein passender Spender unter den gestern typisierten ist,
bleibt nun nur zu hoffen. Jedoch eine Sache steht fest, seit gestern
gibt es rund um Schenefeld 3.070 neue Helden!!




Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Pinneberg
Pressesprecher
Dennis Fuchs
Mobil: (0151) 64502915
E-Mail: Dennis.Fuchs(at)kfv-pinneberg.de

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Pinneberg, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1653427

Kontakt-Informationen:
Firma: Kreisfeuerwehrverband Pinneberg

Ansprechpartner: FW-PI
Stadt: Pinneberg



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

191211-1-K Alkoholisierter Fahrradfahrer kollidiert mit Fußgängerin
Hockenheim: Hoher Schaden an abgestelltem BMW - Kommt Lkw-ähnliches Fahrzeug in Betracht ? Polizei sucht Zeugen
Polizei warnt: Dreiste Enkeltrick-Betrüger erbeuten fünfstellige Bargeldsumme
A 6/Gem. Dielheim: Styroporplatten unzureichend gesichert - Polizei ermittelt und sucht Zeugen des Vorfalls vom Dienstagmorgen
191211.3 Itzehoe: Fahrt unter Drogeneinfluss

Alle SOS News von Kreisfeuerwehrverband Pinneberg

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de