. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Bad Salzuflen / Lippe. Wieder Betrüger am Telefon.

26.05.2017 - 11:23 | 1659903



(ots) - Derzeit mehren sich wieder einmal die Anrufe von
Betrügern und Trickdieben im Kreis Lippe. Meist erhalten ältere
Mitbürgerinnen und Mitbürger Anrufe von vermeintlichen Verwandten,
die in Not seien oder aus anderen Gründen dringend Geld bräuchten.
Der Polizei wurden jüngst zwei solcher Betrugsversuche aus dem
Bereich Bad Salzuflen gemeldet. Zu einer Geldübergabe und somit zu
einer Schädigung, kam es nicht. Am Dienstag gab sich ein Anrufer als
Mitarbeiter eines Geldinstituts aus. Der Unbekannte gab vor, dass der
Sohn des vermeintlichen Opfers (81-jährige Dame) dringend Geld
bräuchte. Im zweiten bekannt gewordenen Fall vereinbarte eine
92-jährige Frau zunächst einen Übergabetermin mit dem Anrufer.
Nachdem die Dame jedoch mit ihren Angehörigen gesprochen hatte, kam
es nicht mehr zu einer Geldübergabe. Die Polizei rät dringend: Seien
Sie weiter achtsam und auf der Hut, denn es muss mit weiteren Anrufen
dieser Art gerechnet werden. Vertrauen Sie nicht blindlings
irgendwelchen Geschichten und prüfen Sie daher ganz genau, wer und
was sich hinter solchen Anrufen verbirgt. Halten Sie grundsätzlich
Rücksprache mit ihren Angehörigen und Verwandten, bevor Sie Geld
übergeben. Wenn das telefonisch erfolgt, rufen Sie ihre Verwandten
unter der Ihnen bekannten Rufnummer an. Informieren Sie bitte ihre
örtliche Polizei, wenn Sie derartige Anrufe bekommen.




Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Lars Ridderbusch
Telefon: 05231 / 609-5051
Fax: 05231 / 609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1659903

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Lippe

Ansprechpartner: POL-LIP
Stadt: Lippe

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

190923 - 1004 Frankfurt-Bergen-Enkheim: Diebesbande festgenommen
Ampelmastüberfahren
Zwei Urkundenfälschungen innerhalb weniger Minuten
Bombenentschärfung verschoben
Viele Geschwindigkeitsverstöße festgestellt

Alle SOS News von Polizei Lippe

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de