. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Kanalschacht: Polizeiliche Ermittlungen dauern an - Meldung -2-

01.06.2017 - 11:55 | 1663710



(ots) - Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen zu dem
Sturzgeschehen, bei dem sich am Mittwochabend ein Dreijähriger
schwerste Verletzungen zugezogen hat (siehe auch:
http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/7304/3649661), wurden vom
Kriminalkommissariat 37 der Bonner Polizei übernommen. Er wird weiter
intensivmedizinisch behandelt.

Trotz der sofortigen Ermittlungen und ersten Spurensicherung am
Mittwochabend durch Beamte der Kriminalwache Bonn ist weiter unklar,
wie der schwere Deckel von dem Schacht weggeschoben werden konnte.
Deshalb wurde der Ort des Geschehens am heutigen Vormittag erneut von
der Spurensicherung in Augenschein genommen. Da sich der Kanalschacht
zwar in einem Getreidefeld, aber nur wenige Meter entfernt von zwei
Sitzbänken befindet, wenden sich die Ermittler auch an Spaziergänger
und Hundebesitzer, die regelmäßig im Meßdorfer Feld unterwegs sind.
Sie fragen:

Wer hat den Kanalschacht in den vergangenen Tagen verschlossen
gesehen? Wer kann Angaben zu Personen machen, die sich eventuell an
diesem Schacht aufgehalten haben?

Hinweise an das Kriminalkommissariat 37 unter Rufnummer 0228/15-0.




Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.bonn.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1663710

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Bonn

Ansprechpartner: POL-BN
Stadt: Bonn

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Feuermeldung mit Personen in Gefahr
Brand eines Sperrmüllcontainers in Sindelfingen
Groß-Gerau - Stadtteil Dornheim: Raubüberfall auf Tankstelle
Brand in einem Imbissbetrieb - Erschwerte Brandbekämpfung
PKW-Brand in voller Ausdehnung

Alle SOS News von Polizei Bonn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de