. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Brennender PKW in Tiefgarage

01.06.2017 - 21:10 | 1664184



(ots) - Düsseldorf - Donnerstag, 01. Juni 2017, 17:20
Uhr, Ulenbergstraße - Bilk

Brandmeldeanlage meldet Feuer in Tiefgarage und verhindert
größeren Schaden. Ein PKW brannte aus.

Um 17:20 Uhr ging der Alarm einer Brandmeldeanlage in der
Leitstelle der Feuerwehr Düsseldorf ein. Darauf alarmierte der
Leitstellendisponent den Löschzug der Feuerwache Hüttenstraße. Als
der Löschzug nach fünf Minuten an der Einsatzstelle eintraf, drang
bereits dichter schwarzer Rauch aus mehreren Öffnungen der
eingeschossigen Tiefgarage. Der zuständige Zugführer forderte sofort
Verstärkung bei der Leitstelle an. Es wurde ein weiterer Löschzug,
Sonderfahrzeuge, der Führungsdienst und Rettungsdiensteinheiten zur
Unterstützung der ersten Kräfte alarmiert. Unterdessen machte sich
der erste Löschtrupp mit Atemschutz und Löschrohr auf den Weg in das
Untergeschoss um die Brandursache ausfindig zu machen. Unter
Zuhilfenahme der mitgeführten Wärmebildkamera konnten sie schnell
einen brennenden PKW als Ursache ausmachen und begannen sofort mit
der Brandbekämpfung. Durch einen Stoßtrupp, bestehend aus fünf
Einsatzkräften, wurde die gesamte Tiefgarage abgesucht. Personen
wurden bei der Suche nicht aufgefunden. Bereits zwanzig Minuten nach
dem Eintreffen konnte der Einsatzleiter Feuer aus melden. Es folgten
Lüftungsmaßnahmen um den giftigen Rauch aus der Tiefgarage zu
bekommen und die Kontrolle der benachbarten Gebäude. Durch den
inzwischen eingetroffenen Haustechniker wurde die Stromzufuhr zur
Tiefgarage abgeschaltet. Um die Brandursache zu ermitteln forderte
der Einsatzleiter die Kriminalpolizei an. Den Sachschaden am
zerstörten Ford Focus schätzt der Einsatzleiter auf circa 20000
Euro. Der Einsatz für die 48 Einsatzkräfte war nach gut zwei Stunden
beendet.

Noch während der Einsatz auf der Ulenbergstraße lief, kam es auf


der Schadowstraße zu einem weiteren Einsatz, der die Schlagkraft der
Feuerwehr Düsseldorf forderte. Um 18:25 Uhr wurde in einem Geschäft
ein unklarer, stechender Geruch gemeldet. Da die Lage unklar war,
wurden Feuerwehr- und Rettungsdiensteinheiten für die Versorgung von
bis zu zehn Patienten entsandt. Bereits wenige Minuten nach dem
Eintreffen konnte Entwarnung gegeben werden. Es konnte kein Geruch
festgestellt werden und auch die mitgeführten Messgeräte gaben keinen
Hinweis auf gefährdende Stoffe. Es befanden sich acht Personen im
Ladenlokal, die alle durch den Notarzt untersucht wurden. Lediglich
zwei von ihnen wurden auf eigenen Wunsch in eine Düsseldorfer Klinik
transportiert. Für die 25 Einsatzkräfte war der Einsatz nach knapp
vierzig Minuten beendet.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Düsseldorf
Pressedienst Feuerwehr Düsseldorf
Telefon: 0211.8920180
E-Mail: feuerwehr(at)duesseldorf.de
http://www.feuerwehr-duesseldorf.de

Original-Content von: Feuerwehr Düsseldorf, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1664184

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr D

Ansprechpartner: FW-D
Stadt: Düsseldorf



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall in Gronau
Groß-Umstadt: Von Unfallstelle geflüchtet/Polizei sucht Zeugen
Verkehrsunfallflucht
Feuerwehren bekämpfen Dachstuhlbrand in Schiffdorf
Pkw rollt gegen Schutzplanke

Alle SOS News von Feuerwehr D

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de