. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Mülheim an der Ruhr: Drei Festnahmen nach Verdacht der gefährlichen Körperverletzung und gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr

02.06.2017 - 16:12 | 1664891



(ots) - 45478 MH-Speldorf: In der Donnerstagnacht, 1. Juni
gegen 21:20 Uhr, kam es auf der Düsseldorfer Straße zu Streitigkeiten
zwischen einem 33-Jährigen und zwei weiteren männlichen Personen. Der
Streit eskalierte, dabei wurde der 33-Jährige durch den Einsatz einer
Gaspistole im Augenbereich verletzt und verblieb daher am Tatort. Er
wurde von den eintreffenden Beamten versorgt und in eine Klinik
gefahren.

Um 0:12 Uhr am darauffolgenden Freitagmorgen setzten sich diese
Streitigkeiten in Form einer Verfolgungsfahrt fort, diesmal im
Bereich der Duisburger Straße. Der 33-Jährige, mittlerweile aus dem
Krankenhaus entlassen, verfolgte ein mit mindestens einem der beiden
Streitbeteiligten besetztes Fahrzeug, und rammte dieses mehrfach. Am
Schloss Broich stoppten die eingesetzten Streifenwagen die Fahrt. Die
Tatverdächtigen verließen daraufhin ihre Kraftfahrzeuge und begannen
untereinander eine körperliche Auseinandersetzung. Diese konnten von
den Beamten nur durch den Einsatz von einfacher körperlicher Gewalt
und Pfefferspray auseinandergebracht werden. Die drei Beteiligten
(33/27/39) wurden vorläufig festgenommen und werden derzeit zum
Sachverhalt befragt. AKoe




Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen(at)polizei.nrw.de

 
http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1664891

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Essen

Ansprechpartner: POL-E
Stadt: Essen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Meldungen aus dem Bodenseekreis
Kamen - Verkehrsunfall mit einer verletzten Person
- 59 jährige Kamenerin leicht verletzt

Unter Drogeneinfluss Fahrrad gefahren und Unfall verursacht
Verkehrsunfall in Wilhelmshaven - Zusammenstoß mit einem auf die Fahrbahn laufenden Hund - Polizei sucht den Hundehalter und Zeugen
Vermisster 14-Jähriger aus Dahmen

Alle SOS News von Polizei Essen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de