. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressemeldung der PD Main-Taunus vom Samstag, den 03.06.17

03.06.2017 - 08:29 | 1664993



(ots) - 1. Versuchter WED, Spindelstraße Hattersheim a.M.,
02.06.17 00:06 Uhr

Unbekannte Täter versuchten kurz nach Mitternacht in ein
Reihenhaus in Feldrandlage einzubrechen.

Die Täter begaben sich von der Straßenseite aus zur Haustür und
versuchten diese mehrfach aufzuhebeln, scheiterten jedoch an der Tür.
Die Kriminalpolizei bittet eventuelle Zeugen, die sich gegen
Mitternacht im betreffenden Wohngebiet aufgehalten haben, sich unter
06192 / 2079 - 0 zu melden.

2. Mehrere Sachbeschädigungen durch Graffiti, Gemeinde Eppstein
02.06.17, 03:02 - 03:30 Uhr

Durch bislang unbekannte Täter kam es in der Nacht zu mehreren
Farbschmierereien im Bereich der Geschwindigkeitsmessanlagen in
Eppstein.

Auf den Straßen B455 und L3011 sprühten der oder die Täter
mehrfach einen Schriftzug auf die Straße, mit dem vor dem Blitzer
gewarnt werden soll. Aufgrund der Größe er Schmierereien werden die
Kosten zur Entfernung der Farbe auf mehrere Tausend Euro geschätzt.
Sachdienliche Hinweise erbittet die Ermittlungsgruppe der Polizei in
Kelkheim unter 06195/6749-0

3. Verkehrsunfall mit Leichtverletzten, Hauptstraße Schwalbach
a.T. 02.06.17, 13:25 Uhr

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Radfahrer und einem PKW
wurde ein 49-jähriger Frankfurter leicht verletzt.

Der 36-jährige PKW-Fahrer aus Frankfurt befuhr die Hauptstraße in
Schwalbach in Richtung Ringstraße. Im Kreuzungsbereich gewährte er
den Berechtigten die Vorfahrt, rutschte nach eigenen Angaben jedoch
vom Bremspedal ab und rollte in den Kreuzungsbereich.

In diesem Moment kreuzte der Radfahrer und wurde vom PKW erfasst.
Er zog sich Hautabschürfungen zu und klagte über Schmerzen im Hüft-
und Rückenbereich. Daher wurde er vorsorglich in ein Krankenhaus
gebracht aus dem er aber wieder entlassen werden konnte.



Der genaue Unfallhergang wird nun von der Ermittlungsgruppe der
Polizei Eschborn ermittelt.

4. Weinfest Bad Soden am Taunus, 02.06.17

Der Freitagabend des Bad Sodener Weinfestes ist nach ersten
Erkenntnissen ruhig verlaufen. Trotz großen Besucheraufkommens und
einem mit Jugendlichen und Heranwachsenden gefülltem Kurpark kam es
nur zu wenigen polizeilichen Vorkommnissen.

Gegen auffällige Personen wurden präventiv Platzverweise
ausgesprochen, welche auch befolgt wurden. Bei vier Personen konnten
geringe Mengen an Betäubungsmittel aufgefunden werden, weswegen sich
diese nun strafrechtlich verantworten müssen.

Zudem kam es zu einer wechselseitigen Körperverletzung zwischen
insgesamt fünf jungen Männern. Nachdem einer der Männer an einem Baum
seine Notdurft verrichtet wird er von einem anderen angesprochen und
beleidigt. Aus der verbalen Auseinandersetzung entwickelt sich
umgehend eine Schlägerei unter den fünf alkoholisierten Männern. Den
genauen Tatablauf wird im Folgenden die Polizei in Eschborn
ermitteln.

Pressemeldung wurde erstellt von POK Breitmeyer (KvD MT),
Polizeistation Hofheim




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
KvD.Hofheim.ppwh(at)polizei.hessen.de
Telefon: (06192) 2079-0
E-Mail: KvD.Hofheim.ppwh(at)polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Main-Taunus - Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1664993

Kontakt-Informationen:
Firma: PD Main-Taunus - Polizeipr

Ansprechpartner: POL-MTK
Stadt: Hofheim

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von PD Main-Taunus - Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de