. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Entenfamilie gerettet

03.06.2017 - 23:08 | 1665140



(ots) -
Im Einsatz war das Kleineinsatzfahrzeug aus dem Technik- &
Logistikzentrum.

Am heutigen Samstagabend wurde die Feuerwehr Mönchengladbach zum
Regenauffangbecken an der Rochusstraße im Ortsteil Broich gerufen.
Hier saßen vier Entenjunge in einem ca. 5m tiefen
Regenrückhaltebecken fest, nachdem der Wasserstand in den letzten
Tagen mangels Regen gesunken war.

Die Entenjungen wurden von der Feuerwehr behutsam eingefangen und
aus dem Becken gerettet. Sie konnten neben dem Becken unverletzt
freigelassen werden, wo die Entenmutter schon aufgeregt wartete. Eine
glückliche Entenfamilie war nun wieder zusammen.

Einsatzleiter: Hauptbrandmeister Stefan Mühren




Rückfragen bitte an:

Stadt Mönchengladbach
Fachbereich 37 - Feuerwehr
Führungs- und Lagezentrum
Stockholtweg 132
41238 Mönchengladbach
Telefon: 02166/9989-0
Fax: 02166/9989-2114
Pressebetreuung: 02166/9786535
E-Mail: leitstelle.feuerwehr(at)moenchengladbach.de
http://www.feuerwehr-mg.de/

Original-Content von: Feuerwehr Mönchengladbach, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1665140

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr M

Ansprechpartner: FW-MG
Stadt: Mönchengladbach-Broich, 03.06.17 19:00 Uhr, Rochusstraße



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Sachstand zur Vermisstensuche im Bereich Wißmannsdorf - Person weiterhin nicht gefunden
Randalierer am Bahnhof landet in der Gewahrsamszelle
Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Heilbronn vom 22.10.2019 mit einem Bericht aus dem Stadt- und Landkreis Heilbronn
LK Wesermarsch: Kontrollen auf der B211 und B212 im Zuständigkeitsbereich der Polizei Brake
++Friedliche Demonstrationen gegen Agrarpolitik in den Landkreisen Verden und Osterholz++

Alle SOS News von Feuerwehr M

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de