. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Vier vermisste Personen in stark verrauchtem Gewerbebetrieb

05.06.2017 - 11:00 | 1665565



(ots) -
Vergangenen Dienstag gegen kurz vor 19:00 Uhr eilten die
Löschgruppen aus Welschen Ennest, Silberg, Hofolpe, Kirchhundem und
Brachthausen zu einem Brandeinsatz mit vier vermissten Personen in
die Industriestraße nach Welschen Ennest. Dort war es aus
unerklärlichen Gründen zu einer sehr starken Rauchentwicklung während
Bauarbeiten in einem Gewerbebetrieb gekommen. Zahlreiche
Atemschutztrupps der einzelnen Löschgruppen gingen in das Gebäude vor
um die vermissten Personen zu retten. All dieses geschah unter
Einsatzleitung von dem Leiter der Feuerwehr der Gemeinde Kirchhundem
Klaus Happe. Zum Glück war dieses Szenario nur eine
Gemeinschaftsübung der beiden Löschzüge 1+2. Hierbei sollte
hauptsächlich die Zusammenarbeit der Löschgruppen untereinander wie
aber auch der Atemschutzeinsatz bei so einem Szenario geübt werden.
Als Übungsobjekt konnte durch freundlicher Unterstützung der Firma
Mennekes Elektrotechnik ein Teil des ehemaligen "Kaiser & Kellermann"
Gebäudes genutzt werden. Hier konnte sehr realitätsnah das
vorbeschriebene Szenario für alle dargestellt werden. Viele alte und
verwinkelte Büros standen den Löschzugführern für die
Übungsvorbereitung zur Verfügung. Nach ca. einer Stunde beendete
Klaus Happe die Übung und erläuterte allen ca. 60 Kameradinnen und
Kameraden die Übungsziele und Inhalte der Übung.

Sollten auch Sie evtl. Übungsobjekte innerhalb der Gemeinde
Kirchhundem für die Freiwillige Feuerwehr haben, kontaktieren Sie die
Feuerwehr per Email über: info(at)Feuerwehr-Kirchhundem.de.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Kirchhundem 
Thomas Beckmann
Pressesprecher
Telefon: 0171 49 42 515
E-Mail: T.Beckmann(at)Feuerwehr-Kirchhundem.de
www.Feuerwehr-Kirchhundem.de

Original-Content von: Feuerwehr Kirchhundem , übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1665565

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Kirchhundem

Ansprechpartner: FW-OE
Stadt: Kirchhundem



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

2 PKW Aufbrüche in Falkendiek
Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen auf der B111 bei Lühmannsdorf (LK VG)
Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Fahrzeugführerin
Person hinter verschlossener Tür
Öffentlichkeitsfahndung nach dem 57-jährigen Helmut Höner aus Gelbensande

Alle SOS News von Feuerwehr Kirchhundem

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de