. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressebericht der Polizeiinspektion Zweibrücken

06.06.2017 - 13:41 | 1666376



(ots) - Zweibrücken - Verkehrsunfall unter
Alkoholeinfluss

Am Pfingstmontag, 05.06.2017 gegen 03.30 Uhr stieß eine 45-jährige
Pkw-Fahrerin in Zweibrücken-Mittelbach, Altheimer Straße, mit ihrem
Pkw gegen ein am rechten Fahrbahnrand ordnungsgemäß geparktes
Fahrzeug und beschädigte dieses erheblich. Durch die Wucht des
Aufpralls wurde der geparkte Wagen trotz eingelegtem Gang und
angezogener Handbremse ca. 10,50 m nach vorne geschoben und kam
rechts neben der Fahrbahn auf einem befestigten Hof zum Stehen. An
beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von zusammen über 17.000 EUR.
Die Unfallverursacherin stand augenscheinlich unter Alkoholeinfluss.
Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,77 Promille. Ihr wurde
eine Blutprobe entnommen, ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Beide
Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt
werden.

Zweibrücken - Widerstand gegen Polizeibeamte

Am 03.06.2017 gegen 01.30 Uhr kam es in der Rosengartenstraße zu
einer Widerstandshandlung gegen Polizeibeamte. Eine Gruppe von acht
jungen Leuten war zuvor mit einem 22-jährigen Mann in Streit geraten,
der vermutete, die Gruppe könnte einen Gullydeckel auf einem
Parkplatz ausgehoben haben. Der Mann wurde von daraufhin von einem
19-Jährigen aus der Gruppe angegangen und leicht verletzt. Gegenüber
der den Sachverhalt aufnehmenden Funkstreifenbesatzung der
Polizeiinspektion Zweibrücken zeigte sich der 19-Jährige uneinsichtig
und verweigerte die Bekanntgabe seiner Personalien. Als er daraufhin
nach einem Ausweisdokument durchsucht werden sollte, riss er sich
zunächst los, um sich dann aber sofort mit geschwellter Brust
bedrohlich dem Beamten zu nähern. Dieser konnte den jungen Mann etwas
zurückstoßen, jedoch nicht verhindern, dass er sich ihm erneut
näherte und sogar zum Schlag ausholte. Dem Polizeibeamten gelang es


aber, den Angriff durch einen Schlag gegen den Brustkorb des
19-Jährigen abzuwehren. Daraufhin ergriff der junge Mann die Flucht,
sprang in den Schwarzbach und schwamm ans gegenüberliegende Ufer. Bei
der Flucht verlor er seine Geldbörse mit seinem Personalausweis, so
dass seine Personalien festgestellt werden konnten. Er erschien am
Samstagabend gegen 23.00 Uhr in nüchternem Zustand auf der Wache der
Polizeiinspektion, wo er seine Geldbörse wieder in Empfang nehmen
durfte. Ihn erwartet neben einer Strafanzeige wegen Körperverletzung
zum Nachteil des 22-jährigen Mannes ein Verfahren wegen versuchter
Körperverletzung und Widerstands gegen einen Polizeibeamten.

Zweibrücken - versuchter Wohnungseinbruchdiebstahl

In der Straße In den Stegwiesen wurden am 06.06.2017 gegen 03.25
Uhr die Bewohner eines Einfamilienhauses durch laute Geräusche aus
Richtung der Haustür wach. Bei der Nachschau bemerkten sie im Freien
ein Licht, vermutlich von einer Taschenlampe. Auf Androhung, dass man
die Polizei verständigen werde, wurde das Licht gelöscht und eine
Person entfernte sich hastig. Die Polizei entdeckte an der Tür
frische Hebelspuren, die auf einen versuchten Wohnhauseinbruch
hindeuten.

Die Polizei sucht Zeugen, die zur Tatzeit verdächtige
Beobachtungen in der Straße In den Stegwiesen gemacht haben. Hinweise
bitte an die Telefonnummer 06332/976-0.

Zweibrücken - Sachbeschädigung an Pkw

In der Zeit zwischen 15.00 Uhr und 21.20 Uhr wurde am 05.06.2017
ein in der Jacobystraße geparkter gelber Opel-Corsa an der rechten
hinteren Tür mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt. Hinweise bitte
an die Polizeiinspektion Zweibrücken (Tel.-Nr. 06332/976-0).




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Zweibrücken
Telefon: 06332-976-0
www.polizei.rlp.de/pi.zweibruecken

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1666376

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Pirmasens

Ansprechpartner: POL-PDPS
Stadt: Zweibrücken

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeidirektion Pirmasens

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de