. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Diebstahl von motorisierten Zweirädern in Bornheim-Hersel - Wer hat etwas beobachtet?

06.06.2017 - 14:36 | 1666492



(ots) - Vermutlich in der Nacht von Samstag (03.06.2017) auf
Sonntag (04.06.2017) entwendeten bislang Unbekannte insgesamt neun
motorisierte Zweiräder in Bornheim-Hersel. Ein Mokick war auf der
Rheindorfer Straße abgestellt, zwei Krafträder auf der Wöhlerstraße.
Auf der Rheindorfer Straße versuchten die Unbekannten, ein weiteres
Kraftkraft aufzubrechen, was ihnen jedoch nicht gelang. Drei
Kleinkrafträder, die ursprünglich auf der Donaustraße abgestellt
waren und einen Mokick-Roller, der auf der Rheindorfer Straße geparkt
stand, entdeckten Polizeibeamte im Rahmen von Ermittlungen im Bereich
eines Spielplatzes im Bereich des Auenweges. Die Zweiräder waren alle
aufgebrochen und stark beschädigt. Zwei Motorroller, die von der
Domhoffstraße und der Rheinstraße entwendet wurden, ließen die
Unbekannten auf dem Gelände eines Supermarktes auf der Moselstraße
beschädigt zurück. In der Nacht von Sonntag (04.06.2017) auf Montag
(05.06.2017) stellte die Bonner Polizei gegen 01:00 Uhr einen
16-Jährigen auf der Moselstraße in Bornheim-Hersel, nachdem Zeugen
mehrere Personen gemeldet hatten, die in diesem Bereich
augenscheinlich versuchten, einen Motorroller aufzubrechen. Die
Ermittlungen zum genauen Tatgeschehen und der Beteiligung des
16-Jährigen dauern weiter an. Das Kriminalkommissariat 37 prüft hier
auch einen Zusammenhang mit den oben benannten Straftaten und bittet
um Hinweise. Zeugen, die in der Nacht von Samstag auf Sonntag oder
Sonntag auf Montagen verdächtige Personen beobachtet haben oder
Angaben zu den Straftaten machen können, werden gebeten, sich unter
der Rufnummer 0228-150 beim Kriminalkommissariat 37 zu melden.




Rückfragen bitte an:

Polizei Bonn
Pressestelle

Telefon: 0228 - 1510-21 bis 23
Fax: 0228-151202
www.bonn.polizei.nrw.de



Original-Content von: Polizei Bonn, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1666492

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Bonn

Ansprechpartner: POL-BN
Stadt: Bonn

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Feuermeldung mit Personen in Gefahr
Brand eines Sperrmüllcontainers in Sindelfingen
Groß-Gerau - Stadtteil Dornheim: Raubüberfall auf Tankstelle
Brand in einem Imbissbetrieb - Erschwerte Brandbekämpfung
PKW-Brand in voller Ausdehnung

Alle SOS News von Polizei Bonn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de