. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Norden - Einbrecher stahlen Schmuck;

Norderney - Versuchter Einbruch;

Norddeich - Parkplatzunfall;

Norden - Autotür beschädigt;

Norden - Vorfahrt missachtet

12.06.2017 - 14:41 | 1670217



(ots) - Kriminalitätsgeschehen

Norden - Einbrecher stahlen Schmuck:

Unbekannte Täter brachen in der Nacht von Freitag auf Samstag in
ein Einfamilienhaus in der Straße Langer Pfad ein. Um in das Haus zu
gelangen wurde eine Seitentür aufgebrochen. Die Täter durchsuchten
die Zimmer nach Wertsachen. Sie erbeuteten Schmuck und flüchteten.
Hinweise zur Aufklärung der Tat nimmt die Polizei in Norden unter der
Telefonnummer 04931-9210 entgegen.

Norderney - Versuchter Einbruch:

In der Nacht von Samstag auf Sonntag versuchten unbekannte Täter
in das Gebäude eines Cafes in der Bismarckstraße einzubrechen. Sie
versuchten, eine Tür gewaltsam zu öffnen. Dabei wurde die Tür zwar
beschädigt, geöffnet werden konnte sie jedoch nicht, so dass die
Täter leer ausgingen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei
Norderney unter der Telefonnummer 04932-92980 entgegen.

Verkehrsgeschehen

Norddeich - Parkplatzunfall:

Am Samstag wurde zwischen 10:00 Uhr und 11:00 Uhr ein Auto auf dem
Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Gewerbestraße beschädigt.
Hierbei handelte es sich um einen silbernen BMW mit der Städtekennung
W für Wuppertal. Vermutlich fuhr jemand mit einem roten Fahrzeug
gegen den geparkten BMW, so dass die hintere Stoßstange an der linken
Seite beschädigt wurde. Die Person verließ den Unfallort, ohne sich
um die Schadensregulierung zu kümmern. Zeugen, die Angaben zum
Verursacherfahrzeug machen können werden gebeten, sich bei der
Polizei in Norden unter der Telefonnummer 04931-9210 zu melden.

Norden - Autotür beschädigt:

Am Samstag wurde zwischen 10:15 Uhr und 13:47 Uhr, auf dem
Parkplatz eines Warenhauses in der Straße Glückauf ein schwarzer
Volvo-Kombi beschädigt. Ein unbekannter Autofahrer beschädigte
vermutlich mit seinem Fahrzeug die Fahrertür des Volvo großflächig


und entfernte sich, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Zeugen
werden gebeten, sich mit der Polizei in Norden unter 04931-9210 in
Verbindung zu setzen.

Norden - Vorfahrt missachtet:

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Sonntagmittag, gegen 11:45 Uhr,
an der Einmündung Gewerbestraße/ Norddeicher Straße. Ein 50-jähriger
Mann befuhr mit einem Renault die Gewerbestraße vom Kreisverkehr in
Richtung Norddeicher Straße. Im Einmündungsbereich wollte er auf die
Norddeicher Straße abbiegen und missachtete dabei die Vorfahrt einer
16-jährigen Jugendlichen, die mit einem Fahrrad den Radweg der
Norddeicher Straße vom Westlinteler Weg in Richtung Itzendorfer
Straße befuhr. Die 16-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen
und fuhr gegen das Auto. Vermutlich funktionierten die Bremsen des
Fahrrades nicht. Sie wurde durch den Unfall leicht verletzt und mit
einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Sowohl an dem
Fahrrad als auch an dem Auto entstand Sachschaden.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Inken Düpree
Telefon: 04941 - 606 104
E-Mail: pressestelle(at)pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1670217

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Ansprechpartner: POL-AUR
Stadt: Altkreis Norden

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeiinspektion Aurich/Wittmund

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de