. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Nach Randale zwangseingewiesen ++ Otter - Arbeitsmaschinen gestohlen ++ Winsen - BMW aus Carport gestohlen ++ Und weitere Meldungen

14.06.2017 - 10:49 | 1671342



(ots) - Nach Randale zwangseingewiesen

Am Montag, gegen 11:15 Uhr, wurde die Polizei in die
Flüchtlingsunterkunft am Hagenweg gerufen. Dort war es zunächst zu
einer Streitigkeit zwischen zwei Bewohnern gekommen. Im weiteren
Verlauf geriet ein 48-jähriger irakischer Staatsangehöriger derart in
Rage, dass ein Messer in ein Türblatt rammte und drohte, seine
Mitbewohner abzustechen. Der Mann wurde von den Beamten in Gewahrsam
genommen. Ein Arzt machte sich ein Bild vom Gemütszustand des
48-Jährigen. Nach der Begutachtung wurde ein in eine psychiatrische
Klinik zwangseingewiesen.

Otter - Arbeitsmaschinen gestohlen

Auf einem Baugrundstück an der Tostedter Straße trieben Diebe in
der Nacht zu Dienstag ihr Unwesen. Die Täter brachen zwei
Baucontainer auf dem Gelände auf. Hieraus entwendeten sind sie
diverse Baumaschinen und Arbeitsgeräte. Der Gesamtschaden beläuft
sich auf rund 4000 EUR. Die Tatzeit liegt zwischen 19 Uhr und 8:30
Uhr. Hinweise bitte an die Polizei Tostedt, Telefon 04182 28000.

Winsen - BMW aus Carport gestohlen

In der Nacht zu Dienstag, in der Zeit zwischen 22:30 Uhr und 8:40
Uhr, stahlen Diebe einen schwarzen BMW X1 aus einer Carportanlage vor
einem Reihenhaus. Wie die Täter das Fahrzeug öffnen und starten
konnten, ist unklar. Das Kennzeichen des Fahrzeugs lautet WL-DT 212.
Der Schaden wird auf rund 20.000 EUR geschätzt.

Bei einem baugleichen Fahrzeug, das ebenfalls in der Carportanlage
stand, öffneten die Täter gewaltsam das Fahrertürschloss und
entwendeten aus dem Innenraum einen iPod. Hinweise zu verdächtigen
Personen oder Fahrzeugen bitte an die Polizei in Winsen, Telefon
04171 7960.

Neu Wulmstorf - PKW-Diebstahl

Ein Ford S-Max im Wert von rund 35.000 EUR ist in der Nacht zu
Dienstag von einem Parkplatz am Auering gestohlen worden. Der Wagen


wurde gegen 19:30 Uhr letztmalig gesehen. Am Dienstag, gegen 6:45 Uhr
bemerkte der Halter dessen fehlen. Das Kennzeichen lautet SE-JH 1709.
Hinweise zum Verbleib des Fahrzeugs bitte an die Polizei Neu
Wulmstorf, Telefon 040 70013860

Hollenstedt - Vier PKW-Aufbrüche in einer Nacht

In der Nacht zu Dienstag sind mindestens vier PKW von Unbekannten
aufgebrochen worden. In allen Fällen hatten es die Täter auf die fest
eingebauten Navigationssysteme abgesehen.

Im Feldweg traf es einen VW Touran. Im Ackenhusen-Ring wurde ein
Skoda Superb von den Tätern auf unbekannte Weise geöffnet. Im
Hofstedter Berg war ein VW Tiguan betroffen. Im Hofstedter Bogen
brachen die Täter die Fahrertür eines Seat Exeo auf, um an das Navi
zu kommen.

Der Gesamtschaden wird auf rund 9000 EUR geschätzt. Hinweise zu
verdächtigen Personen oder Fahrzeugen bitte an die Polizei in
Hollenstedt, Telefon 04165 8991.

Appel - Unbekannter schneidet Haarsträhnen von Pferdemähne ab

Am Montag, in der Zeit zwischen 16 und 17 Uhr, hat ein noch
Unbekannter eine Pferdeweide zwischen den Straßen Aarbachtal und
Alter Postweg betreten und bei zwei Pferden Haare von der Mähne und
vom Schweif abgeschnitten. Außerdem soll der Täter den Tieren aus
einem Schuppen heraus eine größere Menge Kraftfutter zu fressen
gegeben haben. Hierdurch hätten die Tiere eine Kolik bekommen können.
Glücklicherweise kam es dazu nicht.

Die Polizei ermittelt wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz
sowie wegen Hausfriedensbruchs. Zeugen die verdächtige Personen im
fraglichen Bereich beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der
Telefonnummer 04165 8991 bei der Polizei in Hollenstedt zu melden.

Welle - Unter Medikamenteneinfluss am Steuer

Am Dienstag, gegen 21:15 Uhr, kontrollierten Beamte eine
72-jährige Frau, die mit ihrem Wagen in der Handeloher Straße
unterwegs war. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass die Frau
starke Medikamente, die unter Umständen zur Fahruntüchtigkeit führen,
eingenommen hatte. Die Beamten untersagten der 72-Jährigen die
Weiterfahrt. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen, um den tatsächlichen
Medikamenteneinfluss überprüfen zu können.

Seevetal/Hittfeld - Zusammenstoß mit Rettungswagen

Auf der Hittfelder Landstraße ereignete sich am Dienstagmorgen ein
Verkehrsunfall mit einem Rettungswagen. Das Einsatzfahrzeug war mit
eingeschaltetem Blaulicht und Signalhorn unterwegs. Die 21-jährige
Fahrzeugführern lenkte den Wagen bei Rotlicht in einen
Kreuzungsbereich. Hier kollidierte der Rettungswagen mit dem VW Polo
einer 54-jährigen Frau, die als Linksabbiegerin bei Grünlicht in die
Kreuzung eingefahren war. Sie hatte nach eigenen Angaben den
Rettungswagen nicht wahrgenommen. Glücklicherweise blieben alle
Beteiligten unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 7000
EUR.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Harburg
Polizeihauptkommissar
Jan Krüger
Telefon: 0 41 81 / 285 - 104, Fax -150
Mobil: 0 160 / 972 710 15 od. -19
E-Mail: pressestelle ((at)) pi-harburg.polizei.niedersachsen.de
www.pi-wl.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Harburg, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1671342

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Harburg

Ansprechpartner: POL-WL
Stadt: Marschacht

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Bad Ems - Fahren unter Betäubungsmitteleinfluss und ohne Fahrerlaubnis
Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis: Fahrerwechsel nutzte nichts, 45- und 19-Jähriger nacheinander betrunken Auto gefahren
Meudt - Nachtrag zu Erstmeldung - Brand einer ehemaligen Gaststätte
Verwenden von verfassungsfeindlicher Symbolik in Burg Stargard (LK MSE)
PKW beschädigt - Zeugen gesucht

Alle SOS News von Polizeiinspektion Harburg

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de