. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Einsatzreiches Wochenende für die Feuerwehren im Kreis Pinneberg - Millionenschäden verhindert

18.06.2017 - 13:36 | 1673629



(ots) - Den Feuerwehren im Kreis Pinneberg ist es zu
verdanken, dass es an diesem Wochenende nicht zu Millionenschäden
gekommen ist. Durch die Einsatzkräfte wurden bis Sonntagmittag 13 Uhr
mehrere Großfeuer erfolgreich bekämpft.

Am Freitag löste eine Brandmeldeanlage in einer
Flüchtlingsunterkunft in Halstenbek aus. Die Wehren aus Halstenbek
und Rellingen bekämpften das Feuer in einer Zwischendecke und dem
Dachstuhl des Gebäudes. Eine Brandausweitung konnte in letzter Minute
verhindert werden. (Wir berichteten gesondert)

Nur kurze Zeit später wurde die Feuerwehr Prisdorf zu einem Feuer
in einer Doppelhaushälfte alarmiert. Hier brannte eine Waschmaschine.
Durch die Feuerwehr mussten lediglich Nachlöscharbeiten durchgeführt
werden.

Am Samstag folgten dann zwei Großfeuer in Holm und Ellerbek. In
Prisdorf kam bei einem Unfall im Bahnbereich für eine Person jede
Hilfe zu spät. Die Feuerwehren Prisdorf und Pinneberg betreuten die
Zuginsassen eines Personenzuges bis zur Übernahme des Rettungsdienst.

In Holm gerieten mehrere Wohnwagen in Brand. Hier wurden die
Kameraden aus Holm von Einsatzkräften aus Wedel unterstützt. Das
Übergreifen auf eine unmittelbar bedrohte Werkstatt konnte verhindert
werden. (Wir berichteten gesondert)

In Ellerbek brannte die Halle einer Großbäckerei. Es kamen mehrere
Feuerwehren aus dem Ellerbeker Umland zum Einsatz. Auch hier konnten,
trotz einer initial massiven Brandausweitung, nahestehende Gebäude
gehalten und unter anderem zwei Transporter gerettet werden.(Wir
berichteten gesondert)

Am frühen Sonntagmorgen löste die Notrufeinrichtung eines PKW in
Lutzhorn aus. Die Alarmzentrale des Herstellers meldete die Auslösung
an die Kooperative Regionalleitstelle West, woraufhin die Feuerwehr
Lutzhorn, zusammen mit Kräften des Rettungsdienstes zur Einsatzstelle


entsandt wurde. Vor Ort konnte festgestellt werden, dass es sich um
eine Fehlauslösung handelte. Der PKW stand warm und trocken in der
heimischen Garage.

Insgesamt wurden im Zeitraum von Freitagmittag 13 Uhr bis
Sonntagmittag 13 Uhr - 16 Einsätze durch die Feuerwehren abgearbeitet
und dabei Millionenschaden erfolgreich verhindert. Unter anderem
konnten in vier Fällen Menschen aus kleineren Zwangslagen befreit
werden und vier Kleinfeuer erfolgreich gelöscht werden - darunter ein
PKW-Brand in Halstenbek. Außerdem lösten Rauchwarnmelder und
Brandmeldeanlagen aus.

"Die Bürgerinnen und Bürger im Kreis Pinneberg können sich freuen,
mit ihren Feuerwehren in den einzelnen Städten und Gemeinden einen
Partner in der Not an ihrer Seite wissen zu können!" resümiert
Kreisbrandmeister Frank Homrich. "In allen Fällen wurden durch die
Kameradinnen und Kameraden Höchstleistungen vollbracht, die
Anerkennung verdient. Hin und wieder kommt es im Kreis Pinneberg zu
Schadenslagen im größeren Ausmaß, eine so enge Folge der Ereignisse
ist aber auch hier nicht die Regel. Wir können uns alle Glücklich
schätzen, dass es Bürgerinnen und Bürger gibt, die sich in ihrer
Freizeit dafür einsetzen Menschenleben zu retten und Sachwerte zu
schützen! Mein Dank gilt allen Einsatzkräften im Kreis für ihr
tägliches Engagement!"




Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Pinneberg
Pressesprecher
Björn Swennosen
Mobil: 0160-94810620
E-Mail: Bjoern.Swennosen(at)kfv-pinneberg.org

Original-Content von: Kreisfeuerwehrverband Pinneberg, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1673629

Kontakt-Informationen:
Firma: Kreisfeuerwehrverband Pinneberg

Ansprechpartner: FW-PI
Stadt: Pinneberg

Keywords (optional):
unfall, brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Kreisfeuerwehrverband Pinneberg

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de