. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

170619.6-2 Heikendorf: Polizei sucht nach Zusammenstoß Zeugen - Korrektur der Telefonnummer

19.06.2017 - 16:42 | 1674596



(ots) - Bei der Telefonnummer in der ots 170619.6 habe
ich einen Fehler gemacht. Um die Bremer Kollegen nicht unnötig mit
Arbeit zu belasten, bitte ich die von mir angegebene Rufnummer von
0421 in 0431 zu ändern.

Vielen Dank!

Hier die korrigierte Version:

Heikendorf (ots) - Leider wurde der folgende Sachverhalt erst
heute bei der Polizei angezeigt. Die Beamten der Polizeistation
Heikendorf hoffen nun, auf diesem Wege Zeugen zu finden.

Am Donnerstag, den 18. Mai (!) fuhr eine 63-jährige Frau gegen
07:25 Uhr auf der Straße Teichtor in Heikendorf in Richtung
Dorfmitte. Unvermittelt überholte ein vermutlich 12 bis 15 Jahre
alter Radfahrer die Frau. Beim Wiedereinscheren berührten sich die
beiden Vorderräder. Die Frau stürzte darauf hin und verletzte sich
schwer.

Die Polizei sucht nun Zeugen dieses Vorfalls. Diese sollten sich
unter 0431-560 1320 melden.

Oliver Pohl




Rückfragen bitte an:
Polizeidirektion Kiel
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012
Fax +49 (0) 431 160 - 2019
Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14
Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5
E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD(at)polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Kiel, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
http://

1674596

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Kiel

Ansprechpartner: POL-KI
Stadt: Heikendorf

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

versuchter Einbruch in Gastronomiebetrieb
Nächtlicher Blitzeinbruch in Tankstelle (Zeugenaufruf!)
Moers - Handyraub
Einbruch in freistehendes Einfamilienhaus
Zusammenfassung mehrerer Delikte -
Bundespolizei ermittelt in einigen Fällen


Alle SOS News von Polizeidirektion Kiel

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop