. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

SexuellerÜbergriff nach Disko-Besuch - Polizei sucht Zeugen

19.06.2017 - 17:00 | 1674607



(ots) -
Das Siegener Kriminalkommissariat 1 ermittelt aktuell gegen drei
noch unbekannte Tatverdächtige wegen eines Sexualdelikts. Eine
20-jährige Frau nutzte am frühen Sonntagmorgen (18.06.2017) das
Angebot von drei Männern, sie nach einer durchfeierten Nacht in einer
Freudenberger Diskothek nach Hause zu fahren. In der Zeit zwischen
04:30 Uhr und 05:00 Uhr kam es dann in dem Auto der Verdächtigen,
vermutlich einem dunkelblauen VW ähnlich einem Touran mit der
Stadtkennung MK-?? (möglicherweise auch AK-), zu dem Übergriff.
Anschließend setzten die Männer die 20-Jährige an der Straße vor der
Diskothek ab und fuhren davon. Der vermeintliche Haupttäter konnte
wie folgt beschrieben werden: Südländisches Erscheinungsbild, ca.
25-30 Jahre alt, 195 cm groß mit kurzen, schwarzen Haaren und ohne
Bart. Bekleidet war die Person mit einem weißen T-Shirt mit einem
schwarzen Muster und vermutlich einer dunklen Hose. Zudem sprach der
Verdächtige Deutsch mit einem deutlichen Akzent. Die beiden anderen
Männer waren deutlich kleiner, augenscheinlich älter und ebenfalls
vom äußeren Erscheinungsbild Südländer mit dunklen Haaren. Der Fahrer
hatte dabei schon leicht gräulich melierte Haare, war etwa 40 Jahre
alt und hatte einen Dreitagebart. Bekleidet war er mit einem blauen
Oberteil. Das Siegener Kriminalkommissariat 1 ermittelt mit Hochdruck
und bittet darum, dass sich mögliche Zeugen unter 0271-7099-0 bei der
Polizei melden. Insbesondere sind die Ermittler an Hinweisen zu dem
vermeintlichen VW Touran und zu den drei verdächtigen Männern, die
sich im Zeitraum vor der Tat auch in der Diskothek aufgehalten haben
sollen, interessiert. Weitergehende Auskünfte können aufgrund der
laufenden Ermittlungsverfahrens nicht erteilt werden.




Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein


Pressestelle
Lars Detmer
Telefon: 0271 7099 1114
E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein(at)polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/siegen-wittgenstein

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
http://

1674607

Kontakt-Informationen:
Firma: Kreispolizeibeh

Ansprechpartner: POL-SI
Stadt: Freudenberg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

++ Wer sah den Rollerfahrer? ++ Einbrecher im Hallenbad ++ Unfallflucht auf der B74 ++
Kreis Soest - Wohnungseinbruchradar
vorläufige Bilanz: witterungsbedingte Unfälle
++ In Schule eingestiegen ++ Aufmerksamer Zeuge ++ 15.000 Euro Schaden nach Unfall ++
Emmerich am Rhein - Unfallflucht/ LKW fährt über Poller

Alle SOS News von Kreispolizeibeh

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de blogoscoop