. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

LKW im Wald umgestürzt - Fahrerin eingeklemmt und verletzt

Umständliche Bergungsarbeiten

22.06.2017 - 18:18 | 1676934



(ots) -
Heute Vormittag um 10:47 Uhr erreichte die Feuerwehr Velbert ein
Notruf, der einen umgestürzten LKW neben einem Waldweg in Neviges
zwischen Reiger Weg und Emil-Schniewind-Straße beschrieb, in dem noch
eine Person eingeklemmt sei. Sofort wurden die berufliche Wache, die
ehrenamtlichen Löschzüge aus Neviges sowie ein Rettungswagen und ein
Notarzteinsatzwagen zur beschriebenen Unfallstelle alarmiert. Am
Waldrand hatte sich der Anrufer gegenüber den Einsatzkräften
bemerkbar gemacht um in dem etwas unübersichtlichen Gelände die
Einsatzkräfte einzuweisen. Vor Ort wurde tatsächlich ein mind. 15
Tonnen schwerer und auf der Seite liegender LKW vorgefunden, der von
drei kleineren Bäumen gestützt vor dem Herabrutschen eines Hanges
bewahrt wurde. Im Fahrerhaus befand sich die sichtlich geschockte
Fahrerin, die jedoch ansprechbar war, das verunfallte Fahrzeug aber
nicht eigenständig verlassen konnte. Da darüber hinaus auch noch
sichtbar wahrnehmbar Betriebsmittel ausliefen, wurde durch die zuerst
eingetroffenen Feuerwehrkräfte zunächst der Brandschutz mit zwei
Löschmitteln sichergestellt. Wegen der Gefahr der umknickenden Bäume
und damit des Abrutschens des LKW wurde dieser zunächst mit
Unterbaumaterial stabilisiert und mittels Stahlseilen und
Mehrzweckzügen im gegenüberliegenden Hang gesichert. Anschließend
wurde mit technischem Gerät ein Zugang zum Fahrerraum geschaffen und
die verletzte Fahrerin durch drei Feuerwehrangehörige schonend
gerettet und dem Rettungsdienst übergeben. Nach der Erstversorgung
vor Ort wurde die Patientin mit Notarztbegleitung dem Helios Klinikum
Niederberg zugeführt, wo sie weiter versorgt wurde. Bis das zuvor
verständigte Bergungsunternehmen das verunfallte Fahrzeug wieder
aufrichten und abschleppen konnte, führte die Feuerwehr weitere
Sicherungsmaßnahmen durch. Das Umweltamt des Kreises Mettmann wurde


durch die Feuerwehr Velbert hinzugezogen, da nicht klar war, welche
Mengen wassergefährdender Stoffe bereits ins Erdreich eingedrungen
waren. Währenddessen erwiesen sich die Bergungsarbeiten auf dem engen
und unbefestigten Untergrund mit dichtem Baumbestand als sehr
schwierig und so lehnte ein erstes Kranunternehmen die Bergung ab,
sodass die letzten Kräfte der Feuerwehr Velbert erst gegen 18:00 Uhr
nach Hinzuziehung eines zweiten Bergungsunternehmens den Einsatz
beenden konnten. Dabei war der materialintensive Einsatz durch die
heißen Temperaturen auch für die Feuerwehrleute sehr kräftezehrend.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Velbert
Leiter Feuerwehr
Markus Lenatz
Telefon: 02051/317-281
E-Mail: markus.lenatz(at)velbert.de
http://www.feuerwehr-velbert.de/

Original-Content von: Feuerwehr Velbert, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1676934

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Velbert

Ansprechpartner: FW-Velbert
Stadt: Velbert

Keywords (optional):
unfall,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Aufmerksame Zeugen begünstigen unmittelbaren Fahndungserfolg
Fahrzeugbrand; auffahrunfälle
Unterbach - Pkw prallt gegen geparkten Lkw - Person schwer verletzt - Verdacht auf Fahrens unter Betäubungsmitteleinfluss
Ladbergen, Verkehrsunfallflucht
Offenburg - Hündin ausgesetzt, Hinweise auf Eigentümer erbeten

Alle SOS News von Feuerwehr Velbert

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de