. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Einsatzreicher Mittwoch für die Feuerwehr

29.06.2017 - 09:53 | 1678976



(ots) - Am Mittwoch (28.06.2017) gab es für die Feuerwehr
in Schwelm viel zu tun. Mehrere Einsätze beschäftigten die
Feuerwehrangehörigen über den Tag.

Um 08:12 Uhr wurde die hauptamtliche Wachbesatzung mit dem
Kleineinsatzfahrzeug zum Westfalendamm alarmiert. Dort mussten
vereinzelte Kraftstoffflecken mit Bindemittel neutralisiert werden.
Die zwei Einsatzkräfte konnten den Einsatz gegen 09:45 Uhr beende.

Um 13:25 Uhr wurde die hauptamtliche Wachbesatzung mit dem
Tanklöschfahrzeug zum Göckinghof alarmiert. Gemeldet wurde dort ein
Containerbrand. Die Einsatzkräfte fanden vor Ort einen
Altkleidercontainer aus dem Rauch austrat. Das Feuer wurde mit Hilfe
eines S-Rohres gelöscht und die Einsatzstelle an die Polizei
übergeben. Der Einsatz war für die 3 Einsatzkräfte um 14:05 Uhr
beendet.

Um 16:17 Uhr wurden Feuerwehr und Rettungsdienst auf die Autobahn
A1 in Fahrtrichtung Bremen alarmiert, dort war ein Motorrad auf einen
PKW aufgefahren. Die Einsatzstelle wurde abgesichert und der leicht
verletzte Motorradfahrer versorgt. Die Einsatzkräfte streuten
ausgelaufene Betriebsstoffe ab und stellten den Brandschutz sicher.
Der Motorradfahrer wurde mit einem Rettungswagen in ein Schwelmer
Krankenhaus transportiert. Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit 5
Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften vor Ort. Eingesetzt waren
ehrenamtliche Einsatzkräfte der Tagesmelderschleife sowie die
hauptamtliche Wachbesatzung. Der Einsatz war gegen 17:15 Uhr beendet
und die Kräfte konnten zur Feuerwache zurück kehren.

Unmittelbar im Anschluss an den Einsatz wurde das
Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr zur Absicherung für den
Rettungsdienst erneut auf die A1 in Fahrtrichtung Bremen geschickt.
Dort wurde eine Person von der Besatzung eines Rettungswagens
medizinisch versorgt und im Anschluss in ein Krankenhaus


transportiert. Von der Feuerwehr wurde die Einsatzstelle in der Nähe
des Rastplatzes Klosterholz, ein auf dem Standstreifen stehender PKW
sowie der Rettungswagen, gegen den fliessenden Verkehr abgesichert.
Im Anschluss wurde die Einsatzstelle an die Autobahnpolizei übergeben
und der Einsatz gegen 18:20 Uhr beendet.

Um 20:16 Uhr wurde das Kleineinsatzfahrzeug erneut zu einer
Kraftstoffspur in die Hagener Str. alarmiert. Vor Ort stellte sich
allerdings schnell heraus, dass es sich um Wasser und nicht um
Kraftstoff handelte und so konnten die 2 Einsatzkräfte ihren Einsatz
schnell beenden und gegen 20:50 Uhr zur Feuerwache einrücken.

Um 20:58 Uhr erfolgte die nächste Alarmierung. Gemeldet wurde ein
Kabelbrand in einem Haus an der Wörther Str. Vor Ort kontrollierten
die Einsatzkräfte das Gebäude mit Hilfe einer Wärmebildkamera,
konnten aber keine Feststellung machen. Im Anschluss wurde die
EInsatzstelle an den Eigentümer übergeben. Die Feuerwehr war mit 9
Einsatzkräften und 2 Fahrzeugen vor Ort. Eingesetzt waren
ehrenamtliche Einsatzkräfte des Löschzuges Stadt sowie die
hauptamtliche Wachbesatzung. Der Einsatz war gegen 21:45 Uhr beendet.

Der nächste Einsatz erfolgte dann um 01:24 Uhr am frühen
Donnerstagmorgen. In der Bismarkstr. brannten im Aussenbereich
mehrere gelbe Säcke in unmittelbarer Nähe eines Wohn- und
Geschäftshauses. Das Feuer wurde schnell mit einem S-Rohr abegöscht
und im Anschluss die Fassade mit Hilfe der Wärmebildkamera
kontrolliert. Der Einsatz war für die 4 Einsatzkräfte der
hauptamtlichen Wachbesatzung, die mit 2 Fahrzeugen im Einsatz waren,
um 02:20 Uhr beendet.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Schwelm
über Einsatzzentrale erreichbar
Telefon: 02336 916800
E-Mail: feuerwehr(at)schwelm.de
www.feuerwehr-schwelm.de

Original-Content von: Feuerwehr Schwelm, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1678976

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Schwelm

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Schwelm

Keywords (optional):
unfall, brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Diebstahl von Werkzeug + Brand eines Gartenpavillons + Ohne Führerschein unterwegs
Daaden - Verkehrsunfall mit Flucht
Gescher - Firmenanhänger entwendet
(FDS) Dornstetten - Unbekannte stellen toten Fuchs zur Schau
Durstiger Einbrecher

Alle SOS News von Feuerwehr Schwelm

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de