. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

++ Kind leicht verletzt ++ Bronze Statue von Grabstelle gestohlen ++ junge Frau geschubst und geschlagen ++ Polizei nimmt Einbrecher fest - wer vermisst Luftpumpen oder Grasschere? ++

29.06.2017 - 14:10 | 1679409



(ots) - Reppenstedt - Einbruch in Arztpraxis - Polizei
nimmt Tatverdächtigen fest - wer vermisst Luftpumpen oder Grasschere?

Einem aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass die Polizei in
den frühen Morgenstunden des 29.06.17 einen Einbrecher festnehmen
konnte. Der Zeuge hatte gegen 03.30 Uhr ein Klirren gehört und den
Notruf gewählt. Zwei Tatverdächtige flüchteten vor den eintreffenden
Polizeibeamten auf Fahrrädern, doch einer der beiden, ein 36 Jahre
alter Lüneburger, konnte von einem Beamten zu Fuß eingeholt und
vorläufig festgenommen werden. Dem Lüneburger wird vorgeworfen
gemeinsam mit einem zweiten Täter in eine Arztpraxis in der
Brockwinkler Straße eingebrochen zu sein. Hierzu hatten die Täter ein
Fenster eingeschlagen. Ob etwas aus der Arztpraxis entwendet wurde,
steht bislang nicht fest. Der festgenommene Tatverdächtigen hatte
zwei noch original verpackte Miniluftpumpen mit Manometer der Marke
Adidas sowie eine Akku-Grasschere der Marke Makita (ohne Akku) dabei.
Wer einen oder mehrere dieser Gegenstände vermisst, wird gebeten sich
mit der Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-1991 oder -2215, in
Verbindung zu setzen.

Lüneburg - Vorfall bei der Konzertmuschel - junge Frau geschubst
und geschlagen - Polizei sucht Zeugen

Nach einer gefährlichen Körperverletzung in den Nachtstunden zum
24.06.17 im Lüneburger Kurpark sucht die Polizei mögliche Zeugen, um
die Täter zu identifizieren. Nachdem einer alkoholisierte 19-Jährige
gegen 02:10 Uhr im Bereich der Konzertmuschel unabsichtlich eine
Flasche in Richtung einer Personengruppe geworfen hatte, werteten
zwei junge Männer der Gruppe dieses vermutlich als Provokation, so
dass die beiden Unbekannten in der Folge das Mädchen zu Boden
schubsten, traten und schlugen. Zwei Begleiterinnen der 19-Jährigen
sowie weitere Personen aus der Gruppe beobachteten die Situation,


(konnten) bzw. griffen jedoch nicht ein. Die Lüneburgerin erlitt
Verletzungen.

Die beiden Täter werden wie folgt beschrieben: 1) ca. 18-19 Jahre
alt

- ca. 1,80 m groß
- schlanke Statur
- kurze blonde Haare
- soll vorher mit einer anderen Person russisch gesprochen haben
- weißer Pullover, schwarze Jeanshose, trug Sneaker

2) - ebenfalls ca. 18-19 Jahre alt

- ca. 1,80 m groß
- südländische Erscheinung
- schlanke Statur
- schwarze Lederjacke, schwarze Hose, karierter Pullover, trug
Sneaker

Beide Personen sollen akzentfrei deutsch gesprochen haben.

Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.
Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel. 04131-8306-2215 bzw. -2315,
entgegen.

Lüneburg - Einbruch in Friseursalon

Unbekannte Täter brachen in der Nacht zum 29.06.17 in einen
Friseursalon in der Bardowicker Straße ein. Die Täter öffneten eine
Tür und nahmen aus dem Friseursalon eine Geldkassette mit Bargeld
mit. Der entstandene Schaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.
Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Lüneburg - Kennzeichen entwendet

Unbekannte Täter haben am 28.06.17 ein Kennzeichen LG - FI 49 von
einem VW abgebaut und entwendet, der in der Zeit von ca. 05.45 bis
14.00 Uhr, auf einem Parkplatz an den Sülzwiesen, in der Straße
Hinter der Sülzmauer abgestellt war. Hinweise nimmt die Polizei
Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Lüneburg - Volltrunken auf Fahrrad unterwegs

Am 29.06.17, gegen 01.00 Uhr, fiel eine 21-jährige Radfahrerin
einer Polizeistreife auf, da sie im Bereich der Kreuzung Stern in
Schlangenlinien fuhr und die Straße überquerte, obwohl die dortige
Ampel für die Radfahrer Rotlicht zeigte. Bei der Kontrolle stellten
die Beamten fest, dass die junge Frau offenbar unter Alkoholeinfluss
stand. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,86 Promille. Der
Radfahrerin wurde eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren
gegen sie eingeleitet.

Barendorf - Pkw beschädigt

Unbekannte Täter haben einen VW Polo beschädigt, der in der Nacht
zum 28.06.17 auf einem Grundstück im Drosselweg geparkt stand. An dem
Pkw wurden Dellen festgestellt, die durch die Täter verursacht
wurden. Die Schadenshöhe beläuft sich auf mehrere hundert Euro.
Hinweise nimmt die Polizei Melbeck, Tel.: 04134/917900, entgegen.

Bleckede - Pkw überschlägt sich - Fahrer leicht verletzt

Am 28.06.17, gegen 06.00 Uhr, befuhr ein 57-Jähriger mit seinem
Daimler Chrysler die L 219 aus Karze kommend in Richtung Rosenthal.
In einer leichten Linkskurve querte ein Hase die Fahrbahn. Der
Daimler-Fahrer wich aus und kam in Folge nach links von der Fahrbahn
ab. Der Pkw überschlug sich und blieb im Seitenraum auf dem Dach
liegen. An dem Daimler entstand Totalschaden. Der 57-Jährige wurde
bei dem Unfall leicht verletzt.

Lüneburg - zwei Leichtverletzte nach Verkehrsunfall

Auf regennasser Fahrbahn geriet am 28.06.17, gegen 17.35 Uhr, der
62-jährige Fahrer eines BMW ins Schleudern. Der BMW-Fahrer befuhr zu
diesem Zeitpunkt an der Anschlussstelle Hagen den
Beschleunigungsstreifen der B 4 in Fahrtrichtung Norden und geriet
dann auf den rechten Fahrstreifen der Ostumgehung. Eine 45-jährige
Skoda-Fahrerin, die sich auf dem rechten Fahrstreifen befand, konnte
nicht mehr rechtzeitig ausweichen und kollidierte mit dem BMW. Die
45-Jährige und der 62-Jährige wurden bei dem Unfall jeweils leicht
verletzt. An den Pkw entstanden Sachschäden, die sich nach einer
ersten Schätzung auf etwa 13.000 Euro belaufen.

Lüchow-Dannenberg

Lemgow, OT. Schmarsau/ Arendsee - mit Pkw ins Schleudern gekommen
und überschlagen

Schwere Verletzungen erlitten ein 19 Jahre alte Fahrerin eines Pkw
Ford Fiesta sowie ihre zwei 18 und 19 Jahre alten Insassen bei einem
schweren Verkehrsunfall in den Mittagsstunden des 28.06.17 auf der
Landesstraße 260 zwischen Arendsee und Schmarsau. Die 19-Jährige war
gegen 12:15 Uhr ins Schleudern gekommen und überschlug sich auf dem
angrenzenden Acker. Es entstand ein Sachschaden von gut 3000 Euro.

Lüchow - unter Alkohol- und Drogeneinfluss ... ohne Führerschein

Eine 41 Jahre alten Fahrer eines Pkw Renault Laguna stoppte die
Polizei in den späten Abendstunden des 28.06.17 auf der Landesstraße
261. Bei der Kontrolle des Mannes gegen 23:15 Uhr stellten die
Beamten bei diesem "keinen Führerschein", jedoch den Einfluss von
Drogen und Alkohol fest. Test ergaben einen Alkoholwert von 1,36
Promille sowie den Einfluss von Amphetaminen. Entsprechende
Strafverfahren wurden eingeleitet.

Dannenberg, OT. Lüggau - Bronze Statue von Grabstelle gestohlen

Eine Bronze-Statue - Madonna mit Kind - stahlen Unbekannte im
Zeitraum vom 18. bis 27.06.17 von einer Grabstelle auf dem Friedhof
an der Bundesstraße 216. Es entstand ein Sachschaden von mehreren
hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei Dannenberg, Tel.
05861-80079-0, entgegen.

Hitzacker - Einbruch in Gartenlaube misslingt

In eine Gartenlaube eines Grundstücks in der Elbuferstraße
versuchten Unbekannte im Zeitraum vom 27. auf den 28.06.17
einzubrechen. Die Täter scheiterten mit ihrem Hebelwerkzug, so dass
lediglich Sachschaden in Höhe von gut 40 Euro entstand. Hinweise
nimmt die Polizei Hitzacker, Tel. 05862-378, entgegen.

Uelzen

Uelzen - Einbruch in Wohnhaus - Zeugen gesucht

In ein Wohnhaus in der Hambrocker Chaussee sind unbekannte Täter
zwischen dem 23. und 26.06.17 eingebrochen. Die Täter beschädigten
eine Fensterscheibe und betraten die Räumlichkeiten und durchwühlten
Schränke und Regale, wobei sie teilweise ziemliche Unordnung
anrichteten. Aus der Wohnung nahmen die Täter u.a einen Edelstein und
mehrere hundert US-Dollar mit. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen,
Tel.: 0581/930215, entgegen.

Bad Bevensen - "übersehen" - Kind leicht verletzt

Leichte Verletzungen erlitt ein 13 Jahre alter Radfahrer in den
Nachmittagsstunden des 28.06.17 bei einem Verkehrsunfall auf dem
Parkplatz in der Lindenstraße. Ein 18 Jahre alter Fahrer eines Pkw
BMW hatte gegen 16:00 Uhr beim Ausfahren vom Parkplatz den Jungen
aufgrund der baulichen Gegebenheiten übersehen.

Uelzen - Kfz-Scheibe eingeschlagen - keine Beute

Die Seitenscheibe eines auf dem Parkplatz Hammersteinplatz
abgestellten Pkw VW Polo schlugen Unbekannte im Zeitraum vom 27. auf
den 28.06.17 ein. Die Täter konnten nichts erbeuteten. Es entstand
ein Sachschaden von einigen hundert Euro. Hinweise nimmt die Polizei
Uelzen, Tel. 0581-930, entgegen.

Uelzen/Eimke - ... die Polizei kontrolliert die Geschwindigkeit

Die Geschwindigkeit kontrollierte die Polizei in den Morgenstunden
des 28.06.17 in der Hauenriede. Dabei waren insgesamt neun Fahrer zu
schnell unterwegs.

Auch in Dreilingen in der Bahnsener Straße kontrollierte die
Polizei in den Abendstunden des 28.06. wieder die Geschwindigkeit.
Dort waren weitere acht Fahrer zu schnell unterwegs.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Antje Freudenberg
Telefon: 04131-8306-2515
Mobil: 015209348988
E-Mail: pressestelle(at)pi-lg.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1679409

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion L

Ansprechpartner: POL-LG
Stadt: Lüneburg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Beckum-Neubeckum. 81-jähriger Mann wird vermisst
Betrunkener Mann beeinträchtigt Fahrzeugverkehr - Zeugenaufruf
Schwerer Verkehrsunfall bei Greifswald (LK Vorpommern-Greifswald)
Verkehrsunfall auf der A 5 - Verursacher stark alkoholisiert (2,61 Promille) und Drogen einstecken
Nachtrag zur Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 19.09.2019

Alle SOS News von Polizeiinspektion L

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de