. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Feuerwehr Hamburg rettet Möwe aus einer Drachenschnur

30.06.2017 - 14:14 | 1680172



(ots) - Hamburg Wandsbek, Tier in Notlage (TIER),
30.06.2017, 06:29 Uhr, Bothmannstraße

Am Morgen wurde die Rettungsleitstelle der Feuerwehr Hamburg über
eine Möwe in einer akuten Notlage informiert. In der Bothmannstraße
im Hamburger Stadtteil Wandsbek solle sich der Vogel in einer Leine,
die sich in etwa 5 Meter Höhe in einem Baum befinde, verfangen haben.
Der Dispatcher in der Rettungsleitstelle entsandte sofort die
Drehleiter der Feuer- und Rettungswache Wandsbek zu der angegebenen
Adresse. Die eintreffenden Einsatzkräfte fanden eine Möwe vor, die
sich in gut 5 Metern Höhe zwischen zwei Bäumen mit dem linken Flügel
offenbar in einer Drachenschnur verfangen hatte. Im Rettungskorb der
Drehleiter konnte einer der beiden Feuerwehrmänner die Möwe
vorsichtig aus ihrer Zwangslage in der Schnur befreien und sie
anschließend zum Erdboden transportieren. Dort wurde die Möwe in
einen Tier-Transportkäfig umgelagert und zur Feuer- und Rettungswache
Wandsbek befördert. Dort konnte das Tier an die Besatzung des
angeforderten Tierrettungswagens des Tierheims Süderstraße übergeben
werden. In der Obhut der Tierschützer kann der Vogel fachgerecht auf
mögliche Verletzungen untersucht werden.

Eingesetzte Kräfte: 1 Drehleiter der Berufsfeuerwehr, insgesamt 2
Einsatzkräfte




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Hamburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Jan Ole Unger
Telefon: 040/42851-4022
E-Mail: presse(at)feuerwehr.hamburg.de
http://www.feuerwehr.hamburg.de

Original-Content von: Feuerwehr Hamburg, übermittelt durch news aktuell


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1680172

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Hamburg

Ansprechpartner: FW-HH
Stadt: Hamburg

Keywords (optional):
unfall,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Pfandflaschendiebe gefasst
Tödlicher Verkehrsunfall auf der Detmolder Straße
8 Verletzte nach Verkehrsunfall auf der A31
Einbrüche in Elze - Zeugenaufruf
Verkehrsunfallflucht in Hoheneggelsen - Zeugenaufruf

Alle SOS News von Feuerwehr Hamburg

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de